Sonntag, 26. September 2021

Wasserrohrbruch an der Viernheimer Stra├če


Wasserrohrbruch an der Viernheimer Stra├če

Wasserrohrbruch an der Viernheimer Stra├če

Guten Tag

Heddesheim, 1. Dezember 2010. (cm) Am Montag, den 30. November 2010, ist der Gemeinde Heddesheim ein Wasserrohrbruch an der Viernheimer Stra├če gemeldet worden. Der Schaden musste umgehend behoben werden.

Die Eigent├╝merin eines Anwesens an der Viernheimer Stra├če hatte einen Wassereinbruch in ihrem Keller festgestellt und informierte daraufhin die Gemeinde.

Wegen des eindringenden Wassers musste der Schaden umgehend behoben werden.

Betroffen war nach Auskunft der Gemeinde ein Keller. Bei den Reparaturma├čnahmen wurde die defekte Anschlussleitung erneuert. Die Schadensh├Âhe l├Ąsst sich noch nicht beziffern.

Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
Das heddesheimblog

Zehn Wasserrohrbr├╝che innerhalb einer Woche

Guten Tag!

Heddesheim, 03. Februar 2010. Insgesamt zehn Wasserrohrbr├╝che hat die Gemeinde Heddesheim innerhalb einer Woche im Wasserversorgungsnetz registriert – der Schaden bel├Ąuft sich nach ersten Sch├Ątzungen auf 34.000 Euro

Presseinformation der Gemeinde Heddesheim

„Seit Herbst 2009 wird im Wasserwerk der Gruppenwasserversorgung Obere Bergstra├če ein neues Prozessleitsystem eingesetzt, mit dem R├╝ckschl├╝sse auf m├Âgliche Rohrleitungsbr├╝che gezogen werden k├Ânnen. In der vergangenen Woche wurden insgesamt zehn Rohrbr├╝che am Wasserversorgungsnetz der Gemeinde Heddesheim festgestellt, davon vier an Hausanschlussleitungen und sechs an der Hauptleitung.

Mittels Fernabfrage werden die Verbrauchsdaten kontinuierlich an die Leitstelle ├╝bertragen. Damit kann ein erh├Âhter Wasserverbrauch, der gerade in den verbrauchsarmen Nachtzeiten auf einen Wasserverlust durch einen oder mehrere Undichtigkeiten am Versorgungsnetz schlie├čen l├Ąsst, festgestellt werden. Fr├╝her konnte dies oftmals nur festgestellt werden, wenn bereits gr├Â├čere Sch├Ąden an Leitungsrohren vorhanden waren.

Aufgrund der neu eingesetzten Technik und der st├Ąndigen ├â┼ôberwachung der Wasserversorgung durch die Mitarbeiter des Wasserwerks konnte schnell gehandelt werden. Durch Ortungsmethoden k├Ânnen R├╝ckschl├╝sse auf die Gr├Â├če des Rohrbruches gezogen werden. Somit wurden die gr├Â├čeren Rohrbr├╝che bereits in der letzten Woche beseitigt. Die kleineren Rohrbr├╝che werden umgehend je nach Umfang kurzfristig in den kommenden Tagen behoben.

Die Kosten f├╝r die Behebung der derzeit festgestellten Rohrbr├╝che belaufen sich nach erster Sch├Ątzung voraussichtlich auf ca. 34.000 ├óÔÇÜ┬Č.├é┬á Genauere Kosten liegen erst vor, wenn der Aufwand zur Behebung der jeweiligen Rohrbr├╝che bekannt ist.“

Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
Das heddesheimblog