Freitag, 30. Juli 2021

Video: Sommertagszug 2010

Guten Tag!

Heddesheim, 29. März 2010. Fast einen Kilometer war der diesjährige Sommertagszug lang. Rund 1.000 Menschen beteiligten sich daran. Weit über viertausend Menschen nahmen teil.

DSC_1362

Der Winter ist verbrannt. Bild: hblog/Robin Birr

Organisiert wurde der Zug von einem Team um den Bauhofleiter Wolfgang Unverricht. Gut 40 Gruppen (Wagen, Fußgruppen, Oldtimer, Pferde) zogen durch Heddesheim. Bürgermeister Kessler bot Obstler an, Mitglieder des Gemeinderats verschenkten Sommertagsbrezeln und Äpfel. Mehrere Kapellen spielten zum „Winter ade“ auf.

Viel Freude mit dem Video!

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

Fotostrecke: Sommertagszug 2010

Guten Tag!

Heddesheim, 28. März 2010. Mit über 40 Gruppen zog heute der Sommertagszug 2010 durch Heddesheim zum Festplatz, wo der Winter traditionell verbrannt wurde. 4.596 Menschen nahmen an der Prozession teil.

DSC_1327

Ãœber 4.000 Menschen nahmen am Sommertagszug 2010 teil. Bild: hblog/Robin Birr

Der Zug der 14 Wagen und 14 Fußgruppen sowie Oldtimer und Reiter führte durch folgende Straßen: Schulstraße – Beindstraße – Rathaus – Oberdorfstraße – Vorstadtstraße – Bismarckstraße -Ahornstraße.

Bürgermeister Michael Kessler begrüßte auf dem Platz die Bevölkerung und sagte, dass rund 1.000 Menschen am Sommertagszug mitgewirkt hätten. Auf dem Festplatz wurde danach der „Winter“ verbrannt.

Die Mitwirkenden finden Sie am Ende des Artikels in den Schlagworten.

Die Fotos hat unser Praktikant Robin Birr (16) gemacht. Der Heddesheimer ist Schüler und absolviert, so die Schule es zulässt, für einige Stunden im Monat ein redaktionelles Praktikum bei uns.

Alle Fotos: heddesheimblog/Robin Birr

[nggallery id=102]

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

Acht Monate heddesheimblog. Das war 2009 – Teil III Sport, Jubiläen, Feste

Guten Tag!

Heddesheim, 31. Dezember 2009. Das letzte große Ereignis für das Jahr 2009 war heute gegen 16:30 Uhr vorbei. 860 Läuferinnen und Läufer traten zum 20. Heddesheimer Silvesterlauf des Ski-Club Heddesheim an. Das mit Abstand größte Ereignis des Jahres aber war das Sängerfest.

strahlemann

Oberflockenbach räumt beim Sängerfest ab. Bild: hblog

Drei Tage dauerte das Sängerfest 2009 – der Höhepunkt im Jubiläumsjahr von Sängervereinigung und Sängerbund in Heddesheim. Die Sängervereinigung feiert ihren „100-jährigen Geburtstag“, der Sängerbund seinen 140-ten. Ãœber 90 Vereine mit mehr als 3600 Aktiven nehmen am Programm teil. Der Frauenchor aus Oberflockenbach gewinnt mit einer sensationellen Punktzahl und erreicht 209 von 210 möglichen Punkten.

Der 7. Harder German Junior Masters des Heddesheimer Golf-Clubs findet bei bestem Wetter statt. Dieses Jahr wurde zum ersten Mal die Turnierserie „World Junior Golf Series“ (WJGS) gespielt. Der „Maßstab“, nach dem diese neue Serie ausgerichtet wird, ist Heddesheim. „Dieses Jahr werden vier Turniere dieser neuen Serie gespielt“, sagt Jürgen Schröder, Pressesprecher des Golfclubs Heddesheim. „Das Ziel sind aber etwa zehn Turniere.“


Sehr aktiv waren der Hundesportverein und der Reitverein. Jede Menge Turniere auf hohem Niveau fanden hier statt. Im Herbst stand das 33. Internationale Schwimmfest der TG mit beachtlichen sportlichen Leistungen an.

Ordentlich verlief das diesjährige Straßenfest. Viel Polizei war präsent, weil es im vergangenen Jahr zu viel Ärger gegeben hatte, der dieses Jahr aber ausblieb. Die Kerwe war wie zu erwarten turbulent. Und zum ersten Mal gab es den Weihnachtsmarkt auf dem neuen Heddesheimer Dorfplatz.

2010 wird der Verein der Vogelfreunde hervortreten – das 50-jährige Jubiläum steht an.

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

Agility-Turnier und Heddesheimer Cup-Runde

Guten Tag!

Heddesheim, 04. September 2009. Von Freitag bis heute fand das Heddesheimer Sommerfestival 2009 mit einem weiteren Agility-Turnier und einer Cup-Runde beim Verein für Deutsche Schäferhunde statt.

Am Samstag und Sonntag gab es die offiziellen Läufe in den Leistungsklassen A1-A3, J1-J3 für Mini, Midi und Standard. Am Freitag wurde mit einem „Cocktail-Lauf“ begonnen.

sieger12

Das Heddesheimer Agility-Team vom Verein für Deutsche Schäferhunde. Bild: hblog

Aus allen drei Läufen wurden die Punkte zusammengerechnet für die Heddesheimer Cup-Runde. Die fünf bestplatzierten Teilnehmer erhielten neben einem Pokal Warengutscheine für Jack Wolfskin-Ausstattung: Der Sieger erhielt einen Gutschein in Höhe von 250 Euro (weitere Preise gestaffelt: 200, 150, 100, 50 Euro).

Heddesheimer Cup-Sieger 2009 wurde Kai Pachner mit Umra (139 Punkte).

Viel Freude mit den Fotos.
Alle Fotos: heddesheimblog
Klicken Sie auf die Bilder der Galerie, um ein Foto auszuwählen. Danach können Sie vor und zurück Fotos anschauen. Um wieder zum Artikel zu gelangen, klicken Sie auf das Foto.

[nggallery id=12]

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

Agility-Turnier

Guten Tag!

Viel Freude mit den Fotos.

Alle Fotos: heddesheimblog

Klicken Sie auf die Bilder der Galerie, um ein Foto auszuwählen. Danach können Sie vor und zurück Fotos anschauen. Um wieder zum Artikel zu gelangen, klicken Sie auf das Foto.

[nggallery id=10]

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

12. Agility-Turnier II

Guten Tag!

Viel Freude mit den Fotos.

Sie sehen hier Momentaufnahmen während des Turniers der 12. Agility-Veranstaltung des Vereins für Deutsche Schäferhunde Ortsgruppe Heddesheim 1954 e. V vom 15.-16. August 2009.

Alle Fotos: Olivier De Bastiani.

Klicken Sie auf die Bilder der Galerie, um ein Foto auszuwählen, klicken Sie nochmals, um das Foto größer darzustellen. Mit dem Zurück-Button kommen Sie wieder zur Galerie.

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

12. Agility-Turnier I

Guten Tag!

Viel Freude mit den Fotos.

Sie sehen hier Momentaufnahmen vor und während der Preisverleihung des 12. Agility-Turniers des Vereins für Deutsche Schäferhunde Ortsgruppe Heddesheim 1954 e. V vom 15.-16. August 2009.

Alle Fotos: heddesheimblog.

Klicken Sie auf die Bilder der Galerie, um ein Foto auszuwählen, klicken Sie nochmals, um das Foto größer darzustellen. Mit dem Zurück-Button kommen Sie wieder zur Galerie.

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

Agility – „Das ist Sport für sechs Beine“

Guten Tag!

Heddesheim, 17. August 2009. Das diesjährige 12. Agility-Turnier des Heddesheimer Vereins für Deutsche Schäferhunde war mit 100 Startern pro Tag optimal besetzt. Die Teilnehmer kämpften in verschiedenen Gruppen und jeweils in verschiedenen Läufen um die Pokale. Der begehrte Mannschafts-Wanderpokal ging dieses Jahr an die Luxemburger Mannschaft.

Vereinsvorstand Werner Augustin bedankte sich am Sonntagnachmittag bei allen Turnierteilnehmern und den vielen Helfern: „Die sportlichen Leistungen waren imponierend und wir hatten viel Spaß zusammen. Und das ist die Hauptsache.“ Damit war die Veranstaltung aber noch nicht beendet. Es gab zum Abschluss noch einen Preismarathon – schließlich gab es 30 Preise und den Mannschafts-Wanderpokal zu gewinnen.

Beim Mannschaftspokal, der aus der Summe von drei A-Wertungen und drei Jumping-Läufen vergeben wird, setzte sich die Mannschaft aus Luxemburg, vor den „Flotten Pfoten“ durch. Die Heddesheimer sicherten sich den dritten Platz.

Einen Anfangserfolg konnte die Heddesheimerin Julia Stein mit ihrem Pyrenäenschäferhung Lucy verbuchen: Sie gewann A0-Standard.

sv6

Julia Stein und Pyrenäenschäferhung Lucy gewinnen A0 Large. Bild: hblog

Wer sich für den Hundesport interessiert, weiß, dass es die Wertungsklassen A0-A3 gibt. J1-J3 „Jumping“ sind Spielläufe, dann gibt es noch die Disziplinen für die „Senioren“ ab sieben Jahren (es sind also die Hunde gemeint, d. Red.) und alle Klassen werden nochmals in Mini, Midi, Standard (Large) unterteilt, also die Körpergröße der Hunde gemessen am Rist.

Agility steht für „Behändigkeit“ und meint einen Parcours-Lauf, bei dem Herrchen und Hund gleichermaßen konzentriert sein müssen: „Zwar läuft und springt der Hund über oder durch Hindernisse, aber wenn das Tier einen Fehler macht, ist meist der Halter schuld“, sagt Voß , „Der Hund macht das, was er von seinem Herrchen gezeigt bekommt. Agility ist Sport für sechs Beine.“

Hindernisse sind beispielsweise Tunnel, Wand und Kontaktzonenhindernisse wie Wippe oder Laufsteg, bei denen die Tiere die farblichen Bereiche berühren, also kontaktieren müssen. Ziel ist es, möglichst schnell durch die Hindernisse zu kommen. Die Parcoursfläche ist 20 mal 40 Meter groß und hat höchstens 20 Hindernisse.

Antreten dürfen aber nur Tiere, die die Begleithundeprüfung haben. Die bescheinigt ein gutes Sozialverhalten des Tieres: „Sonst würde das hier mit so vielen Hunden auch nicht so glatt gehen, da gäbe es jede Menge Reibereien“, sagt Helmut Voß, Schriftwart des Vereins.

Die Begleithundeprüfung kann jeder Hund ab 18 Monate erwerben. „Erst ab diesem Erwachsenenalter sollte mit dem Agility-Training begonnen werden, weil dann erst Sprunggelenke und Muskeln gut genug entwickelt sind, damit der Hund die körperlichen Vorraussetzungen für die teils physisch sehr anstrengenden Ãœbungen im Parcours hat“, sagte Helmut Voß: „Die Gesundheit des Hundes steht an erster Stelle.“

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

Link:

Interessierte können die Ergebnisse des Turniers hier finden: SV Heddesheim