Montag, 21. Juni 2021

1.000 Euro Schaden

Unfallflucht am Heddesheimer Badesee

Heddesheim, 06. August 2013. (red/pol) Vergangenen Montag ereignete sich auf dem ParkplatzgelĂ€nde des Heddesheimer Badesees eine Verkehrsunfallflucht. Eine Frau rammte mit ihrem Fahrzeug einen geparkten Audi und verschwand von der Unfallstelle. [Weiterlesen…]

Zeugenaufruf

Seniorin angefahren, Fahrer flieht

Heddesheim, 19. Juni 2013. (red/pol) Vergangene Woche, am Mittwoch, dem 12. Juni, fanden RettungssanitĂ€tern in der NĂ€he des Bahnhofs gegen 20:15 Uhr eine schwer verletzte Rentnerin (wir hatten bereits berichtet). Vermutlich wurde sie angefahren. [Weiterlesen…]

Zeugenaufruf

75-jÀhrige Frau schwer verletzt

Heddesheim/Mannheim, 18. Juni 2013. (red) Durch einen Hinweis sind wir auf einen Unfall aufmerksam gemacht worden, der sich bereits am 12. Juni ereignet hat. Um 20:15 Uhr wurde eine schwer verletzte Seniorin am OEG-Bahnhof aufgefunden. Die Polizei geht von einem Unfall mit einem Fahrzeug aus – der Fahrer ist flĂŒchtig. [Weiterlesen…]

Einfache Ermittlungen fĂŒr die Polizei

Fahrerin ließ Kennzeichen am Unfallort

Heddesheim, 02. Mai 2012. (red/pol) In der Nacht zum ersten Mai kam der PKW einer Heddesheimerin in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte mit einigen Verkehrsschildern zusammen. Anstatt anzuhalten, flĂŒchtete die Fahrerin ĂŒber einen Acker. Sie machte der Polizei die Ermittlungsarbeit leicht,  da das Kennzeichen am Unfallort gefunden wurde.

Information der Polizei Mannheim:

„In der Nacht zum 01. Mai, gegen 02:00 Uhr, kam auf der L 541, nahe Heddesheim, eine 22-jĂ€hrige Pkw-Lenkerin in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Anschließend fuhr die junge Frau mit ihrem Fiat mehrere Verkehrs- und Hinweisschilder um.

Anstatt den Unfall bei der Polizei zu melden, fuhr sie ĂŒber einen angrenzenden Acker und flĂŒchtete. Dumm nur, dass bei dem Zusammenstoß das vordere Kennzeichen abgerissen wurde und an der Unfallstelle liegen blieb.

Der Sachschaden allein am Pkw wird auf etwa 3.500 Euro geschĂ€tzt. Gegen die Heddesheimerin ermittelt nun die Verkehrsunfallaufnahme des PolizeiprĂ€sidiums Mannheim.“

Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Guten Tag!

Ladenburg/Heddesheim, 23. Februar 2011. (pol) Ein 16-jĂ€hriger Rollerfahrer aus Heddesheim ist gestern nach einem Unfall mit schweren Frakturen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der Ladenburger Unfallverursacher hatte sich „aus dem Staub“ gemacht, konnte aber ermittelt werden.

Aus dem Polizeibericht:

„Ein Schwerverletzter ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagnachmittag in Ladenburg ereignete. Ein 27-jĂ€hriger Autofahrer aus Ladenburg bog dabei von der Wallstadter Straße nach links in die Hauptstraße ab und ĂŒbersah einen 16-jĂ€hrigen Rollerfahrer, der eine Notbremsung einleitete und stĂŒrzte.

Der Zweiradfahrer aus Heddesheim erlitt schwere Frakturen und musste stationÀr in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Der Pkw-Fahrer hatte
sich zunĂ€chst unerlaubt vom Unfallort entfernt, konnte aufgrund von Zeugenaussagen jedoch noch am gleichen Tag ermittelt werden.“