Samstag, 21. Mai 2022

Zeugen gesucht

Reifenstecher verursacht 1.300 Euro Schaden

Heddesheim, 15. September 2012. (red/pol) In der Gemeinde Heddesheim kam es in der vergangenen Nacht zu mehreren SachbeschÀdigungen. Insgesamt wurden Reifen im Wert von 1.300 Euro zerstochen.

Information der Polizei Mannheim:

„Zu einer Serie von SachbeschĂ€digung an Pkw kam es zwischen dem 14.09.2012, 22.00 Uhr – 15.09.2012, 08.45 Uhr in Heddesheim. Bislang meldeten sich bei der Polizei in Ladenburg elf GeschĂ€digte, welche ihre Fahrzeuge in den Straßen zwischen der Johann-Sebastian-Bach-Straße und der Schubertstraße geparkt hatten. Insgesamt wurden Pkw-Reifen im Wert von rund 1.300 Euro zerstochen. Das Revier Ladenburg ermittelt. „

53.500 Euro ĂŒberplanmĂ€ĂŸige Ausgaben

Guten Tag!

Heddesheim, 20. November 2009. Wegen BaumfÀllarbeiten und Kanalreparaturen fielen 53.500 Euro Mehrausgaben. Diese konnten durch Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer gedeckt werden.

Im Haushalt 2009 waren insgesamt 18.500 Euro fĂŒr BaumrĂŒckschnitte eingeplant. Nach einem aktuellen Baumgutachten mĂŒssen 18 von 46 untersuchten BĂ€umen sofort gefĂ€llt werden. Bei weiteren 26 BĂ€umen ist Totholzentfernung und/oder ein KronenrĂŒckschnitt notwendig, da diese BĂ€ume relativ nah an öffentlichen Wegen stehen. Die notwendigen Arbeiten summierten sich auf 56.000 Euro, also rund 37.500 Euro mehr als ursprĂŒnglich geplant.

In der Werderstraße war ein tiefliegender Kanal vor lĂ€ngerer Zeit unbemerkt gerissen. Dadurch kam es zu AusspĂŒlungen unter der Fahrbahn. Der Schaden wurde innerhalb fĂŒnf Tagen, teils durch Nachtarbeit behoben. FĂŒr die Reparatur wurden 16.000 Euro fĂ€llig.

Redaktion heddesheimblog