Dienstag, 11. Mai 2021

Polizei stoppt 19-jährigen Mann

Ohne Fahrerlaubnis betrunken Auto gefahren

Heddesheim, 20. Oktober 2012. (red/pm) Im Rahmen einer Kontrolle stellte die Polizei in der Nacht von Freitag auf Samstag bei einem 19 Jahre alten Pkw-Fahrer fest, dass dieser nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem war er alkoholisiert .

Information des Polizeipräsidiums Mannheim:

„Ohne Fahrerlaubnis unterwegs war in der Nacht von Freitag auf Samstag ein 19 Jahre alter Pkw Fahrer in Heddesheim. Gegen√ľber den kontrollierenden Polizeibeamten des Polizeireviers Ladenburg erkl√§rte er gerade im Begriff zu sein den F√ľhrerschein zu erwerben. Allerdings d√ľrfte sich die Aush√§ndigung des F√ľhrerscheins aus ‚Äěamtlichen‚Äú Gr√ľnden noch etwas verz√∂gern. Die Beamten stellten fest, dass er bei seiner Fahrt alkoholisiert war. Sie behielten seinen Fahrzeugschl√ľssel ein und werden die F√ľhrerscheinstelle informieren. Zudem wird gegen ihn eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Stra√üenverkehr vorgelegt werden.“

Video: Vier Verletzte bei Unfall in der Bahnhofstraße


Guten Tag!

Heddesheim, 28. Februar 2011. Gegen 13:45 Uhr hat sich heute in der Bahnhofstraße ein Unfall ereignet, bei dem zwei Erwachsene und zwei Kinder verletzt worden sind.

Ein Pkw hatte dem Verkehrsbus die Vorfahrt genommen und ist nach dem Zusammenstaß in eine Gruppe von drei Personen, einer Frau und zwei Kindern gefahren.

Die Kinder wurden ersten Informationen zufolge leicht verletzt, die Fußgängerin schwerer. Auch die Autofahrerin zog sich Verletzungen zu.

Offensichtlich war der Pkw aus der Kirchbaumstra√üe auf die Bahnhofstra√üe gefahren und missachtete dabei die Vorfahrt f√ľr den Verkehrsbus.

Polizei und Feuerwehr sicherten die Unfallstelle – vorsorglich ist auch ein Rettungshubschrauber alarmiert worden, der aber nicht gebraucht wurde.