Donnerstag, 18. August 2022

Personen überqueren Gleise - Zug musste Notbremsung einleiten

Drei Dummköpfe mit Glück

pfenning-200852-120418

Bei 100 Stundenkilometer Fahrt haben manche Züge einen Bremsweg von bis zu 1.000 Meter. Bahngleise zu überqueren ist lebensgefährlich.

 

Heddesheim/Hirschberg, 15. August 2013. (red/pol) Drei bislang unbekannte Personen haben am Dienstag gegen 14:00 Uhr die Gleise des Bahnhofs Heddesheim/Hirschberg überquert. Ein durchfahrender Zug musste eine Notbremsung einleiten, erfasste aber noch das Fahrrad einer der Personen. Die sammelten das fahruntüchtige Fahrrad ein und machten sich aus dem Staub. Weil ein gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr vorliegt, ermittelt die Bundespolizei wegen einer Straftat gegen unbekannt. [Weiterlesen…]