Sonntag, 24. Oktober 2021

1.000 Euro Schaden

Unfallflucht am Heddesheimer Badesee

Heddesheim, 06. August 2013. (red/pol) Vergangenen Montag ereignete sich auf dem ParkplatzgelĂ€nde des Heddesheimer Badesees eine Verkehrsunfallflucht. Eine Frau rammte mit ihrem Fahrzeug einen geparkten Audi und verschwand von der Unfallstelle. [Weiterlesen…]

Zeugenaufruf

Seniorin angefahren, Fahrer flieht

Heddesheim, 19. Juni 2013. (red/pol) Vergangene Woche, am Mittwoch, dem 12. Juni, fanden RettungssanitĂ€tern in der NĂ€he des Bahnhofs gegen 20:15 Uhr eine schwer verletzte Rentnerin (wir hatten bereits berichtet). Vermutlich wurde sie angefahren. [Weiterlesen…]

Junger Mann nach Fluchtversuch festgenommen

Berauschte Rollerfahrt

Heddesheim/Rhein-Neckar, 14. September 2012. (red/pol) Als eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Ladenburg, am Freitagmorgen, gegen 07.30 Uhr, im Bereich Neubotzheim einen Rollerfahrer kontrollieren wollte, hatte dieser allen Grund zu flĂŒchten, um sich der Kontrolle zu entziehen.

Information der Polizei Mannheim:

„Der 25-JĂ€hrige der von Ladenburg kommend in Richtung Schwabenheimer Hof unterwegs war, missachtete zunĂ€chst die Anhaltezeichen der Polizeibeamten, nachdem er zuvor durch einen Verkehrsverstoß aufgefallen war. Bei seiner Flucht fuhr er in Schlangenlinien vor dem Funkwagen hin und her, um ein Überholen zu verhindern. Nach einer 5-minĂŒtigen Verfolgungsfahrt bog der Rollerfahrer von dem Radweg neben der L531 nach rechts in den Wiesenweg ein.

Hierbei bremste der Heddesheimer seinen Roller wegen eines entgegenkommenden Pkw so stark ab, dass er zu Boden stĂŒrzte. Der Roller wurde hierbei gegen das Fahrzeug der 53-jĂ€hrigen Toyota-Fahrerin geschleudert. Beim anschließenden Fluchtversuch zu Fuß waren die Beamten schneller und konnten den 25-JĂ€hrigen nach wenigen Metern einholen.

Warum es der junge Mann so eilig hatte, erfuhren die Beamten bei der anschließenden ÜberprĂŒfung. Nicht nur das Kennzeichen am Roller stammte aus einem Diebstahl, der junge Mann hatte vor seiner Fahrt Marihuana konsumiert, was ein Drogentest auf der Dienststelle ergab.“

Fahrerflucht nach Unfall am Muckensturmer Kreisel

Guten Tag!

Heddesheim/Muckenstrum, 23. Februar 2010. (red/pöl) Am 19. Februar 2010 kam es zu einem Unfall am Muckensturmer Kreisel. Dabei „ĂŒberfuhr“ ein PKW ein Straßenschild.

1

Polizeibeamte sicher die Unfallstelle. Bild: hblog/pöl

Gegen 16:00 Uhr wurde am 19. Februar 2010 ein Verkehrshinweisschild am Muckensturmer Kreisel von einem Kraftfahrzeug „umgewalzt“. Das Schild war mit zwei Stangen einbetoniert. Die Randbefestigung auf der kleinen Verkehrsinsel wurde ebenfalls teilweise beschĂ€digt.

Das Schild wurde auf der gegenĂŒberliegenden Straßenseite im GrĂŒnbereich gefunden. Die Fahndung nach einem Fahrzeug mit HD-Kennzeichen wurde sofort ausgerufen. Auf Nachfrage sagte ein Pressesprecher des PolizeiprĂ€sidiums Mannheim: „Das Kennzeichen ist uns bekannt. Die Ermittlungen dauern an. Wir schĂ€tzen den Sachschaden auf zirka 1500 Euro.“

2

Mit Karacho ĂŒberfahren. Bild: hblog/pöl

3

1.500 Euro Schaden. Bild: hblog/pöl

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das heddesheimblog