Samstag, 21. Mai 2022

Ehrungsabend im Sch├╝tzenhaus der SG Heddesheim

Guten Tag!

Heddesheim, 11. November 2010. Der diesj├Ąhrige Ehrungsabend der Sch├╝tzen war ein langer Termin: Es gab viele Medaillen zu verteilen. Im „Familienkreis“ trafen sich die Sch├╝tzen am 30. Oktober 2010 im Vereinshaus am Bundesbahnhof. Die neue Jugendsch├╝tzenk├Ânigin hei├čt Lea Riedinger. Erster Ritter ist Nadine Monique und zweiter Ritter Laura L├╝dke. Neuer Sch├╝tzenk├Ânig wurde August Gerstner. Seine beiden Ritter sind Johann Speckert und Elke Embach.

Von Andreas Laske

Mehr als 50 G├Ąste konnte Obersch├╝tzenmeister Roland Embach zum diesj├Ąhrigen Ehrungsabend im Sch├╝tzenhaus begr├╝├čen. Besonders begr├╝├čte er die Ehrenmitglieder Walter Maier und Richard Embach, wie auch den Ehrenobersch├╝tzenmeister Heinrich Noll.

Auch in diesem Jahr wurde wieder ein Buffet von der direkt benachbarten Bundeskegelbahn bestellt. Es gab Wildschweinbraten mit Kn├Âdel und Preiselbeeren, wie auch J├Ągerschnitzel mit Sp├Ątzle mit Gem├╝se. Die Sch├╝tzengesellschaft bedankt sich daher bei den Gastst├Ąttenbetreibern Familie Klinger und Team.

Sch├╝tzenk├Ânig

Sch├╝tzenk├Ânige und Ritter. Bild: privat

Nach dem Essen, wurden die Vereinsjubilare von OSM Roland Embach und SM Andreas Laske geehrt. F├╝r 25 Jahre Vereinstreue erhielten Karl Volk und Horst P├Âlitz die silbernen Nadeln vom DSB, BSV und Verein mit Urkunden und einer Plakette. F├╝r 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Hermann Karg mit goldenen Nadeln vom DSB, BSV und Verein mit Urkunden und Plakette geehrt.

F├╝r 50 Jahre im DSB bekam Horst Mathews eine goldene Ehrennadel mit Urkunde.

Zu dieser Feier war auch Dr. Axel Manke vom Sportsch├╝tzenkreis 7 eingeladen, der zusammen mit OSM Embach die Ehrungen der Sch├╝tzen vornahm, welche sich f├╝r besondere Verdienste im Sch├╝tzenwesen hervorgetan haben. Vom Sch├╝tzenkreis 7 wurde Birgit L├╝dke mit der silbernen Ehrennadel und Stefan Schuhmacher mit der bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet. Vom BSV wurde Hiltrud Boguslawski mit der bronzenen Ehrennadel und Johann Speckert mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Das gro├če DSB- Ehrenzeichen in Silber erhielten Gerhard Sprigode und Bernd Menz.

OSL Fred Riedinger und SM Andreas Laske ehrten die Vereinsmeister 2010. Die drei Erstplatzierten erhielten in den einzelnen Schie├čdisziplinen und Altersklassen Silberm├╝nzen in drei Gr├Â├čen (Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft 2010 unter www.sgh.heddesheim.net ).

Im Anschluss folgten die Pokalverleihungen: Den Luftgewehrpokal sicherte sich August Gerstner. Auf den Pl├Ątzen 2 und 3 folgten Monika Engemann und Tanja Embach.

Den Pokal Luftgewehr-Auflage erhielt G├╝nter Thamm vor Bernd Menz und Manfred Heller. Der Bachmann-Pokal ging an Peter Le├čle vor Tanja Embach und Monika Engemann. Den KK-Pokal erhielt August Gerstner.

Den Sportpistolenpokal erzielte Sabine Zei├č-Stahl vor Fred Riedinger.

Der H├Âhepunkt des Abends war die Bekanntgabe des Sch├╝tzenk├Ânigs u. Jugendsch├╝tzenk├Ânig. Sie erhielten einen Pokal und einen Orden. Zudem wurde ihnen die Sch├╝tzenkette umgeh├Ąngt, welche nach alter Tradition vom alten Sch├╝tzenk├Ânig zum neuen Sch├╝tzenk├Ânig weitergereicht wird.

Die neue Jugendsch├╝tzenk├Ânigin hei├čt Lea Riedinger. Erster Ritter ist Nadine Monique und zweiter Ritter Laura L├╝dke. Neuer Sch├╝tzenk├Ânig wurde August Gerstner. Seine beiden Ritter sind Johann Speckert und Elke Embach.

Viel Freude mit den Fotos:
[nggallery id=155]

Anmerkung der Redaktion:
Andreas Laske ist Pressewart der Heddesheimer Sch├╝tzen.

Winterfeier der Vogelfreunde

wf12

Ehrung f├╝r Einsatz: Mitglieder des Vereins der Vogelfreunde. Bild: hblog

Guten Tag!

Heddesheim, 15. November 2009. Wenn die Vogelfreunde feiern, ist die Bude voll – im B├╝rgerhaus gab es am Samstag fast keinen freien Platz mehr. Vogelfreundevorstand Werner Dostal hielt eine kurze Ansprache und ehrte danach Mitglieder.

redaktion heddesheimblog

Viel M├╝he hatte sich das Dekorationsteam der Vogelfreunde gemacht, um das B├╝rgerhaus f├╝r die Winterfeier gem├╝tlich herzurichten. Ein tolles herbstlich-winterliches B├╝hnenbild korrespondierte mit liebevoll eingedeckten Tischen.

Der 1. Vorsitzende der Vogelfreunde, Werner Dostal, begr├╝├čte die weit ├╝ber 130 G├Ąste und bedankte sich vor allem bei den Helfern, die „unseren kleinen, aber feinen Vogelpark das ganze Jahre ├╝ber so sch├Ân halten wie er ist“ und bei allen Helfern, die f├╝r die Feier im Einsatz waren oder Kuchen gebacken hatten.

Werner Dostal beherzigte dabei einen Spruch, den viele Redner nicht kennen: Fasse Dich kurz. Im Anschluss holte er zu ehrende Vereinsmitglieder auf die B├╝hne: Gerd Christophel, Werner Maas, Mathias Speicher, Michael Speicher und Harald Wolf wurden f├╝r 20 Jahre Mitgliedschaft mit der silbernen Vereinsnadel und einer Urkunde geehrt.

F├╝r 40 Jahre Mitgliedschaft gab es eine goldene Ehrennadel, den Vereinsteller und eine Urkunde f├╝r Roland Gerstner, der extra aus dem fernen Sankt Peter-Ording angereist war.

Ebenfalls geehrt wurden das Gr├╝ndungsmitglied Hans Kippenhan ebenso wie der Filmer Robert Gerstner f├╝r ihren engagierten Einsatz f├╝r den Verein.

Danach wurden die Vereinsmeister 2009 f├╝r ihre Zuchterfolge geehrt. Ende September wurden diese auf einer offenen Schau in Sulzbach durch einen unabh├Ąngigen Schiedsrichter ermittelt. Die V├Âgel werden nach bestimmten Kriterien bewertet, beispielweise Haltung und Gefieder.

In der Sparte „Wellensittiche“ machte Georg Klemm den ersten Platz (zimt, hellgr├╝n) vor Thomas Bischler (gr├╝n normal). In der Sparte Gro├čsittiche gab es nur einen ersten Platz an Thomas Bischler (Alexandersittich, wildfarbig). In der Sparte Farbkanarien ging Platz 1 an Wolfgang Keller (Rot-B 90 Punkte) und der zweite Platz an Christopher DiVita (Fife-fancy geld, 89 Punkte). In der Sparkte Exoten gewann J├Ârg Landenberger (Zeresamadine). In der Sparte Cardueliden gewann ebenfalls Landenberger mit einem Hausrotschwanz.

Die reichhaltige Tombola wurde durch private sowie von Firmen gesponserte Gaben gef├╝llt. Ein Los kostete 50 Cent. Die Bewirtung ├╝bernahmen die P├Ąchter der Kleintierz├╝chter-Gastst├Ątte, Anita und Georg Keller.

[nggallery id=51]

Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
Das heddesheimblog