Mittwoch, 12. Mai 2021

In eigener Sache: Sommerpause

Rhein-Neckar, 06. August 2012. (red/pro) Die Terminlage im August ist, sagen wir mal, ├╝bersichtlich. Wir machen deshalb Betriebsferien, informieren Sie aber weiter ├╝ber wichtige Ereignisse. Allen Leserinnen und Lesern w├╝nschen wir eine gute Erholung im Urlaub – im In- und Ausland.

Keine Sorge – wir bieten keine Sommerlochthemen wie andere Medien, nur um irgendetwas zu berichten. In der Ferienzeit ist erwartungsgem├Ą├č wenig los – wir nutzen deshalb ebenfalls die Zeit f├╝r Betriebsferien. Die Redaktion ist zwar besetzt, aber eher auf Abruf, falls es wichtige Ereignisse geben sollte. Weiter versorgen wir Sie mit Kurznachrichten, beispielsweise zum Verkehr. Einige Termine besetzen wir selbstverst├Ąndlich, sei es das Ballonfestival im Luisenpark oder die Kerwe in Weinheim.

Reinschauen lohnt also immer. Beispielsweise auch, um in unserem kostenfreien Archiv zu st├Âbern – im hektischen Alltag hat man nicht immer Zeit, alle Informationen zu lesen. Sie k├Ânnen gerne die Suche oder die Kategorien oder das Men├╝ benutzen, um sich zielgerichtet zu den von Ihnen gesuchten Inhalten zu informieren.

Ab der zweiten Septemberwoche sind wir wieder voll im Einsatz, um Sie hintergr├╝ndig und umfassend zu informieren.

Eine gute Zeit w├╝nscht
Ihre Redaktion

Betriebsferien bis einschlie├člich 08. Januar 2012

Wir w├╝nschen ein Frohes Fest und einen guten Rutsch


Viel Freude mit dem von uns produzierten „Halleluja-Flashmob“ in der Weinheim Galerie.

Rhein-Neckar, 24. Dezember 2011. Wir w├╝nschen allen unsere Leserinnen und Lesern ein Frohes Fest, geruhsame Tage und nat├╝rlich einen guten Start ins neue Jahr 2012. Wir bedanken uns f├╝r Ihre Aufmerksamkeit und freuen uns, Ihnen auch im kommenden Jahr spannenden, faktenreichen und hintergr├╝ndigen Journalismus anbieten zu k├Ânnen.

Ganz besonders herzlich m├Âchten wir uns bei allen bedanken, die aktiv an unserem Angebot mitwirken, also den Mitarbeitern, den Informanten, den Partnern, unseren Kunden und nat├╝rlich auch den vielen Kontaktpersonen in Beh├Ârden und Unternehmen, die mit Ihren Informationen die Presse- und Meinungsfreiheit unterst├╝tzen.

Wir machen bis einschlie├člich 08. Januar 2012 Betriebsferien – Sie k├Ânnen selbstverst├Ąndlich unser Angebot frei nutzen. In unserem Archiv finden Sie alle Informationen.

Wir w├╝nschen Ihnen eine gute Zeit!

In eigener Sache: Wir machen Betriebsferien und w├╝nschen Ihnen sch├Âne Festtage

Guten Tag!

Heddesheim, 23. Dezember 2010. 2010 war ein aufregendes Jahr und 2011 wird sicherlich mindestens so gut werden. Denn das Leben ist aufregend – manchmal sch├Ân, manchmal weniger. Wir hoffen, dass wir Sie gut unterrichtet und auch unterhalten haben. Und freuen uns, Sie im kommenden Jahr wieder mit Nachrichten und Meinungen zu versorgen. Wir sind ab dem 10. Januar wieder f├╝r Sie da.

Das wichtigste im Leben ist Gesundheit. Das w├╝nschen wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, am meisten.

Dazu aber auch sch├Âne besinnliche Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2011!

Wir hoffen, dass wir Sie gut unterrichtet haben. Und freuen uns, Sie im kommenden Jahr wieder mit Nachrichten und Meinungen zu versorgen.

Unser lokaljournalistisches Angebot hat sich etabliert, bleibt aber trotzdem in Entwicklung.

Sie wirken daran mit, durch Ihre Aufmerksamkeit, Ihr Interesse, Ihre (mittlerweile 3.700) Kommentare, Ihre Informationen, die Sie uns geben. Und das ist gut so.

Herzlichen Dank daf├╝r. Genauso an die Vereine und ├Âffentliche Einrichtungen, Unternehmen und alle, die uns mit Informationen in unserer Arbeit ganz selbstverst├Ąndlich unterst├╝tzen.

Und nat├╝rlich allen Mitarbeitern in unserem kleinen Team f├╝r die leidenschaftlich getane Arbeit.

├â┼ôberall in Deutschland sind gerade im Jahr 2010 zahlreiche „Blogs“ oder „Internet-Zeitungen“ entstanden, die auf die Vorz├╝ge der Berichterstattung im Internet setzen: kostenfrei, 24 Stunden am Tag erreichbar, schnell, hintergr├╝ndig, vernetzt und multimedial.

Wir w├╝nschen den Kollegen viel Erfolg und viele Leserinnen und Leser.

Am Erfolg haben auch die Werbekunden teil, denen wir sehr herzlich f├╝r die Auftr├Ąge danken. Durch die Werbeeinnahmen wird ein Teil unserer Arbeit finanziert. Wir bitten deshalb um freundliche Beachtung der Anzeigen.

W├Ąhrend wir Betriebsferien machen, sind Sie herzlich eingeladen, unsere Artikel „nachzulesen“ – st├Âbern Sie einfach.

Oben k├Ânnen Sie ├╝ber das Men├╝ zu verschiedenen Kategorien springen, rechts unten finden Sie in der Seitenleiste Schlagw├Ârter und eine hierarchische Darstellung der Kategorien.

Wenn Sie uns ein Weihnachtsgeschenk oder eines zum neuen Jahr machen wollen, dann schreiben Sie uns, was Ihnen gef├Ąllt, was Sie vermissen, was wir besser machen k├Ânnen.

Das schlie├čen wir dann in unsere guten Vors├Ątze f├╝r 2011 ein! ­čÖé

In diesem Sinne
w├╝nschen wir Ihnen sch├Âne Tage

Ihre
Redaktion heddesheimblog

Az-proth-600_4

In eigener Sache: Wir sind ab dem 6. September 2010 wieder f├╝r Sie da

Heddesheim, 16. August 2010. Das heddesheimblog macht Betriebsferien. Ab dem 6. September 2010 sind wir wieder f├╝r Sie da. Aktuell, informativ, hintergr├╝ndig, unterhaltend und meinungsstark.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir w├╝nschen auch Ihnen einen erholsamen Urlaub – egal ob zu Hause oder irgendwo auf dieser Welt.

Auch wir gehen in die Sommerpause und machen Betriebsferien. Ab dem 6. September 2010 werden wir wieder f├╝r Sie da sein.

Aktuell, informativ, hintergr├╝ndig, unterhaltend und meinungsstark, so wie Sie uns kennen.

Im Gegensatz zu den Zeitungen bieten wir ein offenes Archiv an: Sie k├Ânnen die Zeit also nutzen, um Artikel nachzulesen. Oder sich durch unsere vielen Fotostrecken zu klicken.

Sie k├Ânnen auch gerne mit uns in Kontakt treten (redaktion (at) heddesheimblog.de) und uns Themenvorschl├Ąge machen, die wir dann ab September aufgreifen.

Und wir haben eine gro├če Bitte an alle LeserInnen: Schicken Sie uns bitte die links zu Homepages, die Sie h├Ąufig besuchen. Egal, ob Nachrichtenseiten, Vereine, andere Blogs, ├âÔÇ×mter – uns interessiert, was Sie interessiert. Wir werden die eingegangen Zuschriften ohne Namensnennung aufbereiten. Sicher finden Sie dadurch durch andere LeserInnen neue Informationsangebote, die auch Sie interssieren.

Eine sch├Âne Zeit w├╝nscht
Das heddesheimblog