Mittwoch, 12. Mai 2021

Umgest├╝rzter „Pfenning“-Lkw blockiert 8 Stunden lang die B9 bei Speyer

pfenningunfall

Unfall: Umgest├╝rzter "Pfenning"-Lkw blockiert ├╝ber 8 Stunden die B9 bei Speyer. Bild: Polizei

Guten Tag!

Heddesheim, 11. November 2009. Gestern blockierte ein umgest├╝rzter „Pfenning“-Lkw die B9 insgesamt acht Stunden lang. Die Polizei geht von zu hoher Geschwindigkeit und mangelhaft gesicherter Ladung als Unfallursache aus. Der Transporter hatte keine gef├Ąhrlichen G├╝ter, sondern nur Milchprodukte geladen. Bei RNF gibt es einen Videobericht.

Aus dem Polizeibericht:

„Am Dienstag, den 10.11.2009, um 07:10 Uhr, befuhr ein 42-j├Ąhriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug zun├Ąchst die A 61 in Richtung Koblenz. Am Autobahnkreuz Speyer wollte er auf die B 9 in Richtung Germersheim abfahren.

Am Ende der Abfahrt geriet der mit Milchprodukten beladene Sattelzug vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und mangelhafter Ladungssicherung ins Kippen. Der Lkw st├╝rzte auf die linke Seite und rutschte ├╝ber die Hauptfahrbahn der B 9. Anschlie├čend prallte er gegen die Mittelschutzplanken und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Liegen. Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt.

Durch umherfliegende Tr├╝mmerteile wurde ein weiterer Pkw leicht besch├Ądigt. Der Gesamtschaden betr├Ągt ca. 70 000,- Euro.

Im Einsatz waren die Autobahnpolizei Ruchheim, die Polizeiinspektion Speyer, Rettungsdienst, Feuerwehr Speyer, Autobahnmeisterei Ruchheim und die Stra├čenmeisterei Speyer.

Zur Bergung des Sattelzuges musste die Richtungsfahrbahn Germersheim voll gesperrt werden. Bedingt durch die Vollsperrung bildete sich zeitweise ein R├╝ckstau von 5 km. Hier kam es zu einem weiteren Unfall, bei dem jedoch niemand verletzt wurde. Der Gesamtschaden betr├Ągt hier ca. 3 000,- Euro.“

Link: Videobericht bei RNF

Redaktion heddesheimblog