Freitag, 18. Oktober 2019

B├╝rgermeisterstellvertreterin Brechtel verk├╝rzt "eigenm├Ąchtig" den Plakatierungszeitraum

Der Ukas

Brechtel

Stellvertretende B├╝rgermeisterin Brechtel (Archivbild)

Heddesheim, 12. Februar 2014. (red) Angeblich verh├Ąlt sich die Gemeindeverwaltung „neutral“ beim B├╝rgermeisterwahlkampf. Doch eine Entscheidung der B├╝rgermeisterstellvertreterin Ursula Brechtel (CDU) l├Ąsst erheblich an einer „Gleichbehandlung“ zweifeln.

Auf ihre Anweisung hin wurde der Zeitraum, in dem Wahlplakate der Kandidaten ausgebracht werden d├╝rfen, um zehn Tage verk├╝rzt. Die Argumente daf├╝r wirken fadenscheinig. [Weiterlesen…]

Start f├╝r Wahlplakatierung zur B├╝rgermeisterwahl auf 20. Februar verschoben

„Die Verk├╝rzung auf dreieinhalb Wochen ist einfach ├Ąrgerlich“

Heddesheim, 11. Februar 2014. (red/jsc) Was ist da los? Urspr├╝nglich sollten Wahlplakate f├╝r den B├╝rgermeisterwahlkampf Anfang Februar aufgestellt werden k├Ânnen. Damit h├Ątte der Wahlkampf auf ├Âffentlichen Fl├Ąchen rund sechs Wochen gedauert. Knapp genug, wenn man bedenkt, dass die Wahl den Gewinner acht Jahre lang ins Amt bringt. In kurzer Folge wurde der Termin nun zwei Mal verschoben. Die Plakatwerbung darf jetzt nach Auffassung der Gemeindeverwaltung erst am 20. Februar starten. Das sind gerade mal dreieinhalb Wochen bis zur Wahl am 16. M├Ąrz 2014.┬á [Weiterlesen…]