Freitag, 10. April 2020

Beginn der Tiefbau-Arbeiten

Spatenstich im Neubaugebiet „Mitten im Feld“

HED-Spatenstich Mitten Im Feld 2013_11_13 (1 von 2)

Von links: Ursula Brechtel (GemeinderĂ€tin), Andreas König (Reif Bauunternehmung; Tiefbau), Karin Hoffmeister-Bugla (GemeinderĂ€tin), BĂŒrgermeister Michael Kessler, Martin Riedißer (LBBW Kommunalentwicklung; ErschließungstrĂ€ger), Petra Schippalies (PlanungsbĂŒro Schippalies; Bebauungsplanung), Peter Kirsamer (IngenieurbĂŒro Wald & Corbe; Planung und örliche BauĂŒberwachung), Dr. Matthias Neureither (Schwing & Dr. Neureither; Vermessungsarbeiten)

Heddesheim, 15. November 2013. (red/sw) Am Mittwoch, 13. November 2013 machten BĂŒrgermeister Michael Kessler zusammen mit Vertreterinnen des Gemeinderates und Vertreterinnen und Vertretern der an der Erschließung des neuen Baugebietes „Mitten Im Feld“ beteiligten Firmen den ersten Spatenstich. [Weiterlesen…]

Tiefgarage am Dorfplatz „öffnet“ im Januar

Guten Tag!

Heddesheim, 02. Dezember 2009. Ab Januar 2010 nimmt die Gemeinde Heddesheim den Parkscheinautomat fĂŒr 31 öffentliche StellplĂ€tze in der Tiefgarage unter dem Dorfplatz in Betrieb. Zwei PlĂ€tze sind SonderparkplĂ€tze fĂŒr Schwerbehinderte.

Die StellplĂ€tze dienen „zum Kurzzeitparken“, wie die Gemeinde mitteilt. Insbesondere Kunden der dort ansĂ€ssigen GeschĂ€fte, Betriebe sowie medizinischen und therapeutischen Praxen sollen dort einen trockenen Parkplatz finden können.

Die ersten beiden Stunden Parkzeit sind kostenlos. Jede weitere Stunde kostet 50 Cent, wobei die Höchstparkdauer auf insgesamt vier Stunden begrenzt ist. Ein Parkschein als Nachweis der Parkzeit muss aber auch fĂŒr die ersten beiden freien Stunden am Parkscheinautomat gezogen werden. Das Parken mit Parkscheibe ist nicht erlaubt.

ParksĂŒnder aufgepasst: Die Einhaltung der Parkzeiten wird durch den Gemeindevollzugsdienst ĂŒberwacht.

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das heddesheimblog