Montag, 01. MĂ€rz 2021

Open-Air auf dem Dorfplatz

Sommernachtskonzert mit den Starkenburg Philharmonikern

Heddesheim, 15. MĂ€rz 2013. (red/pm)  Aller Guten Dinge sind drei: Nach den großen Erfolgen der Konzerte 2009 und 2011 mit ĂŒber 600 Besuchern wird es in diesem Jahr zum dritten Mal ein Sommernachtskonzert mit den Starkenburg Philharmonikern geben. Am Samstag, 13. Juli 2013, werden sie zusammen mit Solisten der Opera Classica aus Bad Schwalbach und dem Tanzforum Heddesheim auf dem Dorfplatz wieder ein Fest der KlĂ€nge fĂŒr die Zuhörer bieten. [Weiterlesen…]

Tanzforum: Toller „BĂŒrgerhof“

Guten Tag!

Heddesheim, 02. MĂ€rz 2010. „Ausverkauft“ hĂ€tte es heißen mĂŒssen, wenn das Tanzforum die Karten fĂŒr den „Mittelalter-Ball“ verkauft hĂ€tte. Die Karten waren aber umsonst und innerhalb kurzer Zeit vergeben. ÃƓber 300 GĂ€ste feierten mit dem Tanzforum im BĂŒrgerhaus. Auf dem Abendprogramm standen neben dem Abschlußball des Jugendgrundkurses auch eine Showeinlage des „HeddClub“, ein neu gegrĂŒnderter Tanzkreis fĂŒr Jugendliche. Dazu gab es eine Musicaladaption von Monty Pythons „SPAMalot“ und den „Rittern der Tafelrunde“.

Von Horst Pölitz

ÃƓber eine SchloßbrĂŒcke gelangte man in das bis auf den letzten Platz ausgebuchte BĂŒrgerhaus. Das Motto: Mittelalter. Ritterbilder, eine RitterrĂŒstung, ein „Pranger“ im Pflug, ein hölzerner Königsthron, die Feuershow eines Gauklers und viele andere Elemente machten das Motto zum Thema des Tanzabends. ÃƓber 50 Aktive des Tanzforums hatten viel Liebe und MĂŒhe in die Details gesteckt.

Mittelalterlicher Reigen der Kindergruppe des Tanzforums. Bild: hblog/pöl

Mittelalterlicher Reigen der Kindergruppe des Tanzforums. Bild: hblog/pöl

Die Kindertanzgruppe von Stephanie GrĂŒndler fĂŒhrte einen mittelalterlichen Reigen in Prinzessinen- und RitterkostĂŒmen auf und höfische KlĂ€nge waren bei der Gruppe des Kinderballetts von Beatrix Busalt-MĂŒller zu hören.

Mareen und Stephan Prox mit tÀnzerischer Hochleistung.

FĂŒr die Jugend war dies auch der Abschlußball des Grundkurses und sie zeigten in drei AuffĂŒhrungen, was sie gelernt hatten.

Der „HeddClub“ begeisterte die ĂŒber dreihundert Besucher mit ihren Darbietungen „Am Hofe des King of Pop“. Mareen und Stephan Prox zeigten in „Rhythm“ tĂ€nzerische Hochleistung, ebenso Nicole GrĂŒndler und Stefan Matejek zu „Madonna“.

Mareen und Stephan Prox prĂ€sentierten mit „Libertango“ noch einmal eine VorfĂŒhrung, die mit „Standing Ovations“ seitens der Besucher belohnt wurde. Es folgte eine Lateinformation der Gruppe „Dancecircle“.

Margarete GrĂŒndler und Angelika Kahle moderierten den Abend. Zwischen den einzelnen Darbietungen tanzten die GĂ€ste zu Walzer, Blues, Cha-Cha, Tango, Rumba und Slow-Fox. Leider reichte die TanzflĂ€che oft nicht aus. Das Foyer und sogar der Flur vor der Galerie wurden als erweiterte TanzflĂ€che genutzt. Die Musik machte die Band „Timeless“ aus Mannheim.

Die Adaption des Musicals „SPAMalot“ wurde als „Highlight“ zum Ende des Balls prĂ€sentiert.

UrsprĂŒnglich sollte der Ball des Tanzforums am 23. Januar 2010 stattfinden, wurde dann aber verschoben, weil an diesem Abend die „American Dream Men“ auftraten. Das Tanzforum informierte auf seiner Website: „Ritter mĂŒssen Strippern weichen„.

Dann wollte „King Arthur“ (Stephan Prox) beim Ball des MĂ€nnergesangsvereins die Show „SPAMalot“ vorstellen – krankheitsbedingt musste dies ausfallen.

Beim Kappenabend der Sportfischer gab es dann die „Premiere“ der steppenden Ritter – nicht ohne Zugabe. Beim Ball des Tanzforums glĂ€nzten dann „Arthur“ und sein Gefolge erneut.

Viel Spaß mit unserer Fotostrecke:

[nggallery id=99]

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das heddesheimblog