Montag, 30. März 2020

In eigener Sache: 3. Platz fĂĽr Hardy Prothmann bei „Journalisten des Jahres 2009“

Guten Tag!

Heddesheim, 29. Januar 2010. Die Jury des Mediummagazins wählt zum Jahresende den „Journalisten des Jahres“ sowie in zehn Kategorien je zehn Top-Journalisten, die durch besondere Leistungen auf sich aufmerksam gemacht haben. Der Betreiber des heddesheimblogs, Hardy Prothmann, wurde auf Platz 3 in der Kategorie „Regionale Autoren“ gewählt.

Zum Jahresende wählt eine 60-köpfige Jury fĂĽr das Mediummagazin 100 Journalisten aus, die durch besondere Leistungen auf sich aufmerksam gemacht haben. AuĂźerdem wird der „Journalist des Jahres“ gewählt. In der Jury sitzen ebenfalls herausragende Journalisten wie Claus Kleber (heute-journal ZDF), Michael JĂĽrgs (Publizist) oder Beate Wedeking (Ex-Chefin Bunte).

Preisträger für das Jahr 2009 ist der ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender, dessen Vertrag auf die Intervention des Hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch hin nicht verlängert wurde.

Der Ehrenpreis 2009 „Lebenswerk“ wurde an den Focus-GrĂĽnder und langjährigen Chefredakteur Helmut Markwort vergeben. Den Sonderpreis fĂĽr politische Berichterstattung erhielt Stefan Kornelius, SĂĽddeutsche Zeitung.

Prothmann2

Hardy Prothmann, 3. Platz, "…weil er mit seinen Blog die kritische Öffentlichkeit in seiner Heimat schafft, die der alteingesessene Lokaljournalismus nicht mehr durchgehend zu leisten vermag." Bild: sap

Hardy Prothmann, verantwortlich fĂĽr heddesheimblog und hirschbergblog, wurde in der Kategorie „Regionales, Autoren“ auf Platz 3 gewählt. Die Jury-Frage war: „Welche lokalen Autoren hatten 2009 besonders gute und engagierte Ideen?“

In der Begründung der Jury heißt es:…weil er mit seinen Blog die kritische Öffentlichkeit in seiner Heimat schafft, die der alteingesessene Lokaljournalismus nicht mehr durchgehend zu leisten vermag.

Der Aufbau der lokalen Informationsangebote von Hardy Prothmann findet seit Monaten eine groĂźe Aufmerksamkeit in der Medienbranche, siehe Berichte ĂĽber das heddesheimblog.

Den 1. Platz in dieser Kategorie machte Michael Ohnewald, Reporter bei der „Stuttgarter Zeitung“, den 2. Platz teilen sich Lisa Imhoffen, Rita Klein, Florian Ludwig, Wolfgang Wiedlich, alle vom Bonner „General-Anzeiger“.

Das Mediummagazin erscheint seit 25 Jahren und ist die größte unabhängige Journalistenfachzeitschrift Deutschlands.

Die Redaktion sitzt in Frankfurt unter Leitung der Chefredakteurin Annette Milz.
Der Verlag ist der Johann-Oberauer-Verlag in Salzburg.

jdj2009

Bitte klicken Sie auf die Grafik für eine größere Darstellung.

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog