Mittwoch, 24. April 2019

415 – Ball der Jubiläumsvereine

rock9

Sabrina Mayer mit Sebastian Friedrich: Atemberaubend. Bild: hp

Guten Tag!

Heddesheim, 09. November 2009. 415 Jahre bringen die fünf Heddesheimer Jubiläumsvereine zusammen, die am Samstag gemeinsam einen Jubiläumsball in der Nordbadenhalle veranstalteten.

Text und Fotos: Horst Pölitz

„Wenn’s uns gut geht feiern wir, wenn’s uns schlecht geht feiern wir erst recht“, sagte der ATB-Vorsitzende Rainer Fiedler zum Jubiläumsball in der Nordbadenhalle in seiner Eröffnungsrede.

Vierhundertfünfzehn Jahre bringen die fünf Jubiläumsvereine zusammen: Sängerbund 1869 Heddesheim e.V. (140), Sängervereinigung SV 1909 Heddesheim e.V. (100), Arbeiter-Turnerbund 1909 Heddesheim e.V. (100), Tischtennisclub TTC 1959 e.V. (50), Freizeitsport Tischtennis 1984 Heddesheim e.V. (25).

Die Vorsitzenden der fĂĽnf Vereine, Edith Sollich, Uwe Jurgties, Rainer Fiedler, Manfred Reinhard und Dieter SchĂĽtz, haben vor ĂĽber einem Jahr mit den Vorbereitungen begonnen. Die Gesamtkoordination lag in den Händen von Edith Sollich. „Ohne die zahlreichen Helfer, welche bis an die Grenze der Belastung gefordert waren, wäre nichts gelaufen. Ein herzliches Dankeschön von den Vorständen an Alle“, sagte Edith Sollich.

Der Männerchor eröffnete mit „By the Rivers of Babylon“. Der Frauenchor folgte. Eine Polonäse war die erste „PflichtĂĽbung“ fĂĽr alle Besucher.

Mit ihrem Hipp-Hopp-Auftritt machten Jungmitglieder aus allen Vereinen richtig Stimmung. Zum Tanz spielte die Showband „Happyness Voice“ aus Heilbronn. Die Nostalgie-Tanzgruppe Blau-Silber aus Ladenburg stachen durch ihre Tanzkleidung und TanzvorfĂĽhrungen des frĂĽhen achtzehnten Jahrhunderts hervor.

Die Rock’n’Roller gaben alles. Der Tanzboden wackelte. Sabrina Mayer mit Sebastian Friedrich, Tobias Laux mit Katharina Laux und Silvia Kupfer mit Sebastian Horvath. Das Publikum dankte mit „Standing Ovations“ fĂĽr die extrem sportliche und mitreissende Vorstellung. Eine Zugabe war Pflicht.

Zwischen den einzelnen Auftritten wurde getanzt:  Walzer, Foxtrott und Blues waren fĂĽr die Besucher angesagt – bis um ein Uhr in der FrĂĽh ging der Reigen. Tanz und gute Musik sorgte fĂĽr gute Laune bei den Gästen – wenn auch mit etwa 400 weniger gekommen waren, als erhofft.

[nggallery id=41]

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog