Freitag, 23. Februar 2018

Bauausschuss lehnt Bauantrag fĂŒr Stallanlage ab

Kein Platz fĂŒr brĂŒnstige Hengste in Heddesheim

Heddesheim, 26. Februar 2013. (red/zef) Das GestĂŒt “Kreiswald” in Rimbach will im Außenbereich “Becherbruch/SchĂ€ffert” der Gemeinde Heddesheim ein neues StallgebĂ€ude fĂŒr seine Zuchthengste errichten. Das GestĂŒt ist die grĂ¶ĂŸte Zuchtstation Europas der brasilianischen Pferderasse Mangalarga Marchadores. Allein in Brasilien gibt es 387.000 Pferde dieser Rasse, die damit nach der Zahl der Exemplare die drittgrĂ¶ĂŸte der Welt ist. In Europa ist sie bisher nicht sehr verbreitet. Beim CHIO in Aachen, dem grĂ¶ĂŸten Reitfest Deutschlands, war Brasilien mit 100 Pferden dieser Rasse Gastland. Der Bauausschuss Heddesheim hatte Sorge, der ZĂŒchter wolle den beantragten Bau nur zur „Freizeithaltung“ oder Pensionstierhaltung nutzen und lehnte den Antrag ab. 

Von Ziad-Emanuel Farag

Vom brasilianischen Zuchtverband  erhĂ€lt das GestĂŒt umfassende UnterstĂŒtzung:

Wir möchten dieses LebensgefĂŒhl mit unseren brasilianischen Partnern nach Deutschland bringen. Die Pferde gehen im Vierertakt, man sitzt dort wie auf einem Sofa. Unsere Partner haben uns letztes Jahr einen Hengst geschenkt. Sein Vater war 2007 der Hengst des Jahres in Brasilien,

so Robert Schmitt, der Inhaber des GestĂŒts. [Weiterlesen…]

Fotostrecke: Sommerturnier Dressur in Heddesheim


dressur_016

Dressurreiten besteht aus einer gewissen Anzahl von Lektionen, die in einer bestimmten Reihenfolge oder, in einer KĂŒr, auch mit Musikuntermalung in frei gewĂ€hlter Abfolge gezeigt werden.

Heddesheim/Rhein-Neckar, 07. Juli 2011. (red) Viel Freude mit unserer Fotostrecke zum Sommerturnier des Pferdezucht-, Reit- und Rennverein Heddesheim mit Spring- und DressurprĂŒfungen bis zur schwersten Klasse S.

In Heddesheim gibt es eine der grĂ¶ĂŸten Reitanlangen der Region. Am vergangenen Wochenende gab es wieder spannenden Reitsport bei kostenfreiem Eintritt zu sehen.

Erstmals boten die Reiter in diesem Jahr auch eine Betreuung fĂŒr kleine Besucher ab drei Jahren an. WĂ€hrend sich die Eltern dem Reitsport widmen, können die JĂŒngsten von 11 bis 18 Uhr unter Aufsicht malen, basteln und toben.

Leider liegen bis heute keine Ergebnisslisten vor – sobald diese verfĂŒgbar sind, ergĂ€nzen wir den Artikel.

Die Fotostrecke finden Sie auf dem Rheinneckarblog.de.

Volti-Turnier: Beeindruckende Leistungen und super Stimmung

Guten Tag!

Heddesheim, 11. Mai 2010. Das Voltigier-Turnier des PZRRV hatte am Wochenende ein strammes Programm: ÃƓber 100 Starts wurden am Samstag und Sonntag absolviert. Dabei gab es beeindruckende Leistungen zu sehen – das als Favorit gehandelte Team Masterhorse Leonberg musste sich ganz knapp der Mannschaft S 1 Pegasus MĂŒhlacker geschlagen geben.

img_9095

Tolle Leistung: Das Team S1 Pegasus MĂŒhlacker gewann hauchdĂŒnn. Bild: heddesheimblog

FĂŒr das zwanzigköpfige Organisationsteam um Liane Furche und Doris Molitor war das Voltigier-Turnier ein voller Erfolg: „Wir waren gut in der Zeit, die Teams haben tolle Leistungen geboten und es gab zum GlĂŒck keine Verletzungen“, sagte Liane Furche.

Im 10-Minuten-Takt ging es von morgens 08:30 Uhr bis in den spĂ€ten Nachmittag „rund“ in der Reithalle. Vertreten waren alle Leistungsgruppen. Mit weiter ĂŒber 100 Starts gehört das Heddesheimer Turnier des Pferdezucht, Reit- und Rennverein Heddesheim e.V. (PZRRV) zu den richtig großen Veranstaltungen: „Unsere Turniere sind meist sehr gut gebucht, dieses Jahr aber besonders gut“, sagt Furche.

WĂ€hrend in der Haupthalle der Wettkampf lief, konnten sich die Teilnehmer in der zweiten Halle vorbereiten. Rund 30 weitere Helfer besorgten die Verpflegung der Teilnehmerinnen und GĂ€ste, die ĂŒberwiegend aus Baden-WĂŒrttemberg angereist waren.

Besonders interessant waren natĂŒrlich die Leistungsgruppen, die auf einem enorm hohen Niveau aus der Sicht von Nicht-Voltigierern unglaubliche Figuren vorfĂŒhrten. Das Publikum war Ă€ußerst fair und gut motiviert: Anfeuerungsrufe und rhythmisches Klatschen begleiteten die Starterinnen.

Die S-Gruppe S 1 Pegasus MĂŒhlacker siegte hauchdĂŒnn mit 7,717 Punkten vor dem Team Masterhorse Leonberg mit 7,713 Punkten – die Höchstzahl ist wie beim Turnen eine 10: „Das war Spannung pur“, sagte Voltigiertrainerin Jennifer Mlynek. Nach der KĂŒr hatten zunĂ€chst alle geglaubt, dass Leonberg sich den Sieg gesichert hatte – tatsĂ€chlich war aber MĂŒhlacker in der Pflicht besser und sicherte sich den Turniersieg.

Beide Teams haben einen Schritt in Richtung Qualifikation fĂŒr die Deutschen Meisterschaften vom 27.-29. August in Leipzig geschafft. Zwei weitere Sichtungen folgen noch – dann werden sich zwei Mannschaften aus Baden-WĂŒrttemberg qualifiziert haben.

Viel Freude mit den Fotos:

[nggallery id=109]

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das heddesheimblog

Volti-Turnier mit Sichtung zur Deutschen Meisterschaft beim PZRRV

Guten Tag!

Heddesheim, 07. Mai 2010. Der Pferdezucht, Reit- und Rennverein Heddesheim e.V. (PZRRV) richtet auch dieses Jahr wieder in Heddesheim ein Voltigierturnier aus.

Information des Vereins:

„In diesem Jahr wurde dem PZRRV Heddesheim die Aufagbe erteilt, die erste Sichtung fĂŒr die Deutschemeisterschaft der Junioren, Senioren und den Bundesweiten Vergleich der L-Gruppe, den C-Team-Cup auszutragen.

Das Turnier wird fĂŒr alle Leistungsklassen ausgeschrieben udn wir erwarten die Spitze Baden-WĂŒrttembergs, die den ersten Schritt in Richtung Qualifikation fĂŒr die Meisterschaften machen werden.

NatĂŒrlich erwarten die Teilnehmer wieder schöne Preise und auch fĂŒr die Zuschauer ist mit ausreichendem Platz und gutem Essen und Trinken gesorgt. Wir feruen uns viele Voltibegeisterte bei uns auf der Anlage begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen. Der Eintritt ist natĂŒrlich frei.“

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das heddesheimblog

Video: Sommertagszug 2010

Guten Tag!

Heddesheim, 29. MĂ€rz 2010. Fast einen Kilometer war der diesjĂ€hrige Sommertagszug lang. Rund 1.000 Menschen beteiligten sich daran. Weit ĂŒber viertausend Menschen nahmen teil.

DSC_1362

Der Winter ist verbrannt. Bild: hblog/Robin Birr

Organisiert wurde der Zug von einem Team um den Bauhofleiter Wolfgang Unverricht. Gut 40 Gruppen (Wagen, Fußgruppen, Oldtimer, Pferde) zogen durch Heddesheim. BĂŒrgermeister Kessler bot Obstler an, Mitglieder des Gemeinderats verschenkten Sommertagsbrezeln und Äpfel. Mehrere Kapellen spielten zum „Winter ade“ auf.

Viel Freude mit dem Video!

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das heddesheimblog

Fotostrecke: Sommertagszug 2010

Guten Tag!

Heddesheim, 28. MĂ€rz 2010. Mit ĂŒber 40 Gruppen zog heute der Sommertagszug 2010 durch Heddesheim zum Festplatz, wo der Winter traditionell verbrannt wurde. 4.596 Menschen nahmen an der Prozession teil.

DSC_1327

ÃƓber 4.000 Menschen nahmen am Sommertagszug 2010 teil. Bild: hblog/Robin Birr

Der Zug der 14 Wagen und 14 Fußgruppen sowie Oldtimer und Reiter fĂŒhrte durch folgende Straßen: Schulstraße – Beindstraße – Rathaus – Oberdorfstraße – Vorstadtstraße – Bismarckstraße -Ahornstraße.

BĂŒrgermeister Michael Kessler begrĂŒĂŸte auf dem Platz die Bevölkerung und sagte, dass rund 1.000 Menschen am Sommertagszug mitgewirkt hĂ€tten. Auf dem Festplatz wurde danach der „Winter“ verbrannt.

Die Mitwirkenden finden Sie am Ende des Artikels in den Schlagworten.

Die Fotos hat unser Praktikant Robin Birr (16) gemacht. Der Heddesheimer ist SchĂŒler und absolviert, so die Schule es zulĂ€sst, fĂŒr einige Stunden im Monat ein redaktionelles Praktikum bei uns.

Alle Fotos: heddesheimblog/Robin Birr

[nggallery id=102]

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das heddesheimblog

Sommertagszug startet um 14:00 Uhr in der Schulstraße

Guten Tag!

Heddesheim, 28. MĂ€rz 2010. Heute um 14: Uhr startet der 26. Sommertagszug in Heddesheim.

Die Zugaufstellung beginnt um 13.00 Uhr, Start ist um 14:00 Uhr.

Der Zug wird durch folgende Straßen fĂŒhren: Schulstraße – Beindstraße – Rathaus – Oberdorfstraße – Vorstadtstraße – Bismarckstraße -Ahornstraße.

Auf dem Festplatz wird danach der „Winter“ verbrannt.

Die Gemeinde Heddesheim hat uns die Liste der Zugteilnehmer zur VerfĂŒgung gestellt.

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das heddesheimblog