Donnerstag, 21. September 2017

Herstellung eines Kreisverkehrsplatzes im Bereich der K4236

Erschließungsarbeiten Baugebiet „Mitten im Feld“

Heddesheim, 12. März 2014. (red/pm) Ab dem 17. März beginnen die acht Wochen dauernden Arbeiten für die Herstellung des Kreisverkehrsplatzes im Baugebiet „Mitten im Feld“. Während dieser Zeit kommt es zu Verkehrsbehinderungen. [Weiterlesen…]

Bauausschuss stimmte nötigen Maßnahmen zu

Bäckerei Görtz zieht in ehemalige Schlecker-Filiale

goertz-130913- Heddesheim Baecker Goertz 2013 09 13 (3)

Nach langem Leerstand zieht die Bäckerei-Kette Görtz in den ehemaligen Schlecker.

 Heddesheim, 10. Oktober 2013. (red/ld) In seiner Sitzung am vergangenen Dienstag stimmte der Bauausschuss unter anderem über den Einzug einer Bäckerei-Filiale Görtz in die ehemalige Schlecker-Filiale ab. Weitere Tagesordnungspunkte waren der Bau einer Lagerhalle für den Obsthof in Muckensturm und die Aufstockung eines Hauses in der Lessingstraße. [Weiterlesen…]

Straßen- und Leitungsarbeiten: Muckensturmer und Viernheimer Straße werden gesperrt


Urlaubsüberrachung: Ab der dritten Augustwoche wird die Muckensturmer Straße gesperrt, ab Mitte September auch die Viernheimer Straße. Quelle: Gemeinde Heddesheim

Heddesheim/Viernheim, 30. Juli 2011. (red) Ab Mitte August wird in Heddesheim wegen der Erneuerung einer Wasserleitung die Muckensturmer Straße gesperrt. Der Verkehr wird über Hirschberg umgeleitet. Ab Mitte September wird auch noch die Viernheimer Straße zwischen Heddesheim und Viernheim gesperrt, da der Belag erneuert wird.

In Heddesheim wird die Muckensturmer Straße ab der dritten Augustwoche bis voraussichtlich Mitte Oktober gesperrt, da hier eine neue Wasserleitung verlegt wird.

Ab Mitte September wird auch noch die Viernheimer Straße gesperrt, so dass jeder Verkehr zwischen Viernheim und (oder über) Heddesheim über Hirschberg umgeleitet wird.

Bürgermeister Micheal Kessler meinte, wer die Verbindung über Straßenheim kenne, werde sicherlich die nehmen. Gemeinderat Hardy Prothmann regte an, den Verkehr hier deutlich zu überprüfen, weil in der Straßenheimer Straße sowieso zu schnell gefahren werde, was der Bürgermeister mit einem Achselzucken beantwortete: „Ich gehe davon aus, dass es keine Schwierigkeiten gibt.“

Ãœber die Umleitung und die Maßnahmen informierte der Heddesheimer Bürgermeister Michael Kessler in der gestrigen Gemeinderatssitzung: „Das war jetzt Zufall, dass die Maßnahmen zeitglich laufen und eine andere zeitliche Planung ist nicht mehr möglich.“ Der Grünen-Gemeinderat Reiner Edinger hatte zuvor gefragt, ob man denn die Sperrungen unbedingt zeitgleich durchführen müsse.

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

Anmerkung der Redaktion: Hardy Prothmann ist ehrenamtlicher, partei- und fraktionsfreier Gemeinderat und verantwortlich für das redaktionelle Angebot von heddesheimblog.de.

84- jähriger Radfahrer verstirbt noch am Unfallort

Guten Tag!

Heddesheim, 26. Mai 2010. Ein 84-jähriger Radfahrer ist heute nach einem Unfall auf der Muckensturmer Straße Richtung Heddesheim verstorben. Die Polizei sucht Zeugen.

unfall260510

Tödlicher Unfall: Ein 84-jähriger Radfahrer wollte vom Feldweg (aus Richtung Badesee/Vogelverein) die Muckensturmer Straße überqueren und wurde frontal von einem Auto erfasst. Der Mann ist noch an der Unfallstelle gestorben. Bild: heddesheimblog

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

„Mit dem Tod eines Radfahrers endete ein Verkehrsunfall, der sich heute im Bereich Heddesheim ereignete. Gegen 13.15 Uhr wollte ein 84-jähriger Heddesheimer mit seinem Fahrrad die Verbindungsstraße zwischen Heddesheim und Muckensturm (K 4134), in Höhe der Zufahrtsstraße zum Baggersee, überqueren.

Nach derzeitiger Sachlage, ließ der Radfahrer zunächst einen von links kommenden Lkw passieren, um sich anschließend in Bewegung zu setzen. Hierbei übersah er jedoch einen von rechts aus Richtung Muckensturm kommenden Autofahrer. Der Mazda des 33-jährigen Weinheimers erfasste den Rentner frontal und schleuderte ihn zu Boden.

Der 84-Jährige erlitt hierbei schwerste Verletzungen. Die Bemühungen eines Notarztes blieben ohne Erfolg. Der Heddesheimer starb noch an der Unfallstelle.

Die Unfallermittler suchen nun unter der Rufnummer 0621 / 1740 nach Zeugen des Unfalls, insbesondere nach dem Fahrer des besagten Lkw.“