Freitag, 23. Februar 2018

Jahreshauptversammlung Förderverein Hans-Thoma-Grundschule

Neuer Vorstand und sinkende Mitgliedszahlen

HED F√∂rderverein Hans Thoma Vorstand-2Heddesheim, 20. November 2013. (red/sw) Wenige Mitglieder sind der Einladung zur Jahreshauptversammlung des F√∂rdervereins der Hans-Thoma-Grundschule gefolgt. Obwohl der Verein Vieles in der Schule erm√∂glicht, das vom Schultr√§ger nicht √ľbernommen wird, sind die Mitgliedszahlen r√ľckl√§ufig. [Weiterlesen…]

Heddesheimer St.-Martinsumzug 2013 mit geänderter Route

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne

Heddesheim-Martinszug2013-20131111-IMG_3449-001

Die Flötengruppe der Hans-Thoma-Grundschule.

 

Heddesheim, 13. November 2013. (red/sw) In diesem Jahr war der Heddesheimer St.-Martinsumzug etwas anders – wegen der Bauarbeiten in der Vorstadtstra√üe wurde die Wegf√ľhrung des diesj√§hrigen Zuges ge√§ndert. [Weiterlesen…]

Jahreshauptversammlung des Fördervereins Hans-Thoma-Grundschule

Aktive Vorstandsmitglieder gesucht

FV Logo 2

Heddesheim, 11. November 2013 (red/pm) Der F√∂rderverein Hans-Thoma-Grundschule Heddesheim l√§dt alle Mitglieder und Interessierte zur Jahreshauptversammlung am Dienstag, 19. November 2013, 20 Uhr im Lehrerzimmer der Schule ein. [Weiterlesen…]

Große Abschlussveranstaltung der jährlichen Aktion "Zu Fuss zu Schule" der Hans-Thoma-Grundschule

Ich kann zu Fuss zur Schule gehen

HED HTG Zu Fuss 2013 10 25

Gro√üe Schulversammlung zum Abschluss der Aktion „Zu Fuss zu Schule“ der Hans-Thoma-Grundschule Heddesheim

Heddesheim, 25. Oktober 2013. (red/sw) Kurz vor den Herbstferien hei√üt es an der Hans-Thoma-Schule drei Wochen lang „zu Fuss zur Schule“. In dieser Zeit soll bei den Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern das Bewusstsein gest√§rkt werden, wie gut es ist, nicht mit dem „Eltern-Taxi“ zur Schule gebracht zu werden. [Weiterlesen…]

Rektorin Junghans verbietet Verteilung

SPD verteilt „Hausaufgabenhefte“ mit Werbung vor Grundschule

Jede Menge Werbung und parteipolitisches Kalk√ľl. Kein Problem f√ľrs Rathaus. Das Hausaufgabenheft tr√§gt das Logo der Gemeinde.

Jede Menge Werbung und parteipolitisches Kalk√ľl. Kein Problem f√ľrs Rathaus. Das Hausaufgabenheft tr√§gt das Logo der Gemeinde.

 

Heddesheim, 16. September 2013. (red) Die Verteilung von Hausaufgabenheften, in denen die SPD im Impressum auftritt und Werbeanzeigen geschaltet sind, sorgt f√ľr Wirbel. Gertrud Junghans, Rektorin der Hans-Thoma-Grundschule, hat die Verteilung auf dem Schulgel√§nde untersagt und eine Verteilung durch die Schule zur√ľckgewiesen. Der SPD-Fraktionssprecher J√ľrgen Merx soll daraufhin pers√∂nlich vor der Schule die werblichen Hefte verteilt haben. [Weiterlesen…]

69 Erstklässler in der Hans-Thoma-Grundschule - 20 in der Johannes-Kepler-Grundschule

Warum will der Löwe lesen lernen?

Heddesheim, 16. September 2013. (red/sw) Am Samstag wurden im B√ľrgerhaus 69 neue Erstkl√§ssler in die Schulgemeinschaft der Hans-Thoma-Grundschule aufgenommen. Eine sehr sch√∂n gestaltete Feierstunde nahm den Kleinen die erste Nervosit√§t. [Weiterlesen…]

Martinsumzug 2012

„Ich geh mit meiner Laterne“

Heddesheim, 08. November 2012. (red/pm) Der diesj√§hrige Martinsumzug findet am Sonntag, 11. November 2012, statt. Sankt Martin ist einer der beliebtesten Heiligen, er wird auch weit √ľber die katholische Kirche hinaus gesch√§tzt. Die Martinsz√ľge sind daf√ľr ein sch√∂ner Beweis. Sie laden alle Kinder ein, gleich welcher Herkunft oder welchen Glaubens sie sind und alle Kinder freuen sich darauf. [Weiterlesen…]

Ab heute kann gekocht werden: K√ľche der Hans-Thoma-Grundschule bei Schulfest eingeweiht

Guten Tag!

Heddesheim, 21. Juni 2010. (red) Gut 120 G√§ste und Kinder feierten am Samstag Schulfest in der Hans-Thoma-Grundschule. Neben vielen Auff√ľhrungen gab es einen guten Grund f√ľr das Fest: Die Schule hat nun eine eigene gro√üe K√ľche, in der die Kinder kochen k√∂nnen.

704_4135cf70e1fa907

Auff√ľhrung der Zirkus-AG. Bild: local4u

Carmen Urbach, Vorsitzende des F√∂rdervereins der Hans-Thoma-Grundschule, freut sich: „Die neue K√ľche bietet die M√∂glichkeit, Kindern den Umgang mit frischen Lebensmitteln und einer gesunden Ern√§hrung nahezubringen.“

Bereits 2008 entstand die Idee, damals noch unter dem Schulleiter Werner Fontagnier, eine K√ľche einzurichten – allerdings einen einfachen K√ľchenblock. Daraus ist nun eine vollwertige K√ľche geworden. Die 4.200 Euro brachte √ľberwiegend mit 3.500 Euro der F√∂rderverein der Grundschule auf, 500 Euro kamen von Edeka-Zipser als Spende, weitere 200 Euro wurden aus der Schulkasse draufgelegt.

Damit keine „Unf√§lle“ passieren, kann die K√ľche bis auf den K√ľhlschrank vom Stromnetz getrennt werden, scharfe Messer verschwinden in einer abschlie√übaren Schublade.

Die 20 gespendeten Kuchen gingen allesamt weg und die Waffeleisen wurden f√ľr sechs Teigans√§tze gebraucht – so kommt wieder Geld in die Kasse des F√∂rdervereins, der zur Zeit 85 Mitglieder hat.

Eine ganze Reihe von Angeboten und Auff√ľhrungen sorgte f√ľr Unterhaltung, vor allem die Zirkus-AG begeisterte die G√§ste. Obwohl die Kinder unter der Leitung von Ana Ordo√ɬĪez und Sigi Fath erst seit rund sechs Wochen trainieren, schafften sie 45 Minuten Programm: mit Akrobatik und Clownerei. Trainiert werden die Viertkl√§ssler nach Anmeldung immer montags.

Die Erzieherin Ana Ordo√ɬĪez bietet bereits seit drei Jahren Zirkusp√§dagogik an ihrem Mannheimer Arbeitsplatz an und hat selbst eine Tochter in der dritten Klasse der Hans-Thoma-Schule.

Viel Freude mit den Fotos:

[nggallery id=119]

Einen sch√∂nen Tag w√ľnscht
Das heddesheimblog

Video: Sommertagszug 2010

Guten Tag!

Heddesheim, 29. M√§rz 2010. Fast einen Kilometer war der diesj√§hrige Sommertagszug lang. Rund 1.000 Menschen beteiligten sich daran. Weit √ľber viertausend Menschen nahmen teil.

DSC_1362

Der Winter ist verbrannt. Bild: hblog/Robin Birr

Organisiert wurde der Zug von einem Team um den Bauhofleiter Wolfgang Unverricht. Gut 40 Gruppen (Wagen, Fu√ügruppen, Oldtimer, Pferde) zogen durch Heddesheim. B√ľrgermeister Kessler bot Obstler an, Mitglieder des Gemeinderats verschenkten Sommertagsbrezeln und √É‚Äěpfel. Mehrere Kapellen spielten zum „Winter ade“ auf.

Viel Freude mit dem Video!

Einen sch√∂nen Tag w√ľnscht
Das heddesheimblog

Fotostrecke: Sommertagszug 2010

Guten Tag!

Heddesheim, 28. M√§rz 2010. Mit √ľber 40 Gruppen zog heute der Sommertagszug 2010 durch Heddesheim zum Festplatz, wo der Winter traditionell verbrannt wurde. 4.596 Menschen nahmen an der Prozession teil.

DSC_1327

√ÉŇďber 4.000 Menschen nahmen am Sommertagszug 2010 teil. Bild: hblog/Robin Birr

Der Zug der 14 Wagen und 14 Fu√ügruppen sowie Oldtimer und Reiter f√ľhrte durch folgende Stra√üen: Schulstra√üe – Beindstra√üe – Rathaus – Oberdorfstra√üe – Vorstadtstra√üe – Bismarckstra√üe -Ahornstra√üe.

B√ľrgermeister Michael Kessler begr√ľ√üte auf dem Platz die Bev√∂lkerung und sagte, dass rund 1.000 Menschen am Sommertagszug mitgewirkt h√§tten. Auf dem Festplatz wurde danach der „Winter“ verbrannt.

Die Mitwirkenden finden Sie am Ende des Artikels in den Schlagworten.

Die Fotos hat unser Praktikant Robin Birr (16) gemacht. Der Heddesheimer ist Sch√ľler und absolviert, so die Schule es zul√§sst, f√ľr einige Stunden im Monat ein redaktionelles Praktikum bei uns.

Alle Fotos: heddesheimblog/Robin Birr

[nggallery id=102]

Einen sch√∂nen Tag w√ľnscht
Das heddesheimblog

Was das „gemeindliche“ Protokoll „tats√§chlich“ protokolliert

Guten Tag!

Heddesheim, 20. Februar 2010. Bei der Gemeinderatssitzung am 21. Januar 2010 gab es eine Anfrage des Gemeinderats Hardy Prothmann zu einem Vorfall auf einer Baustelle in der Hans-Thoma-Schule. Diese Anfrage ist, wie √ľblich, im Protokoll zur Gemeinderatssitzung dokumentiert.

Protokolle dienen der Dokumentation. Die Gemeinde Heddesheim protokolliert, gesetzlich vorgeschrieben, jede Gemeinderatssitzung.

√ÉŇďber die Art und Weise, wie protokolliert wird, kam es in der Sitzung vom 21. Januar 2010 zu Diskussionen, Antr√§gen und Abstimmungen. Auch f√ľr die Sitzung vom 21. Januar liegt nun ein Protokoll vor, das in der kommenden Sitzung vom 25. Februar 2010 abgezeichnet werden soll.

Das heddesheimblog hat √ľber diese Sitzung berichtet. In diesem Bericht hei√üt es:

„Oder m√∂glicherweise einen Handwerker als „Idioten“ zu bezeichnen? Mir (Hardy Prothmann, Anm. d. Red.) wurde aus mehreren Quellen zugetragen, dass Herr SPD-Gemeinderat Reiner Lang als betreuender Architekt bei einer Bauma√ünahme in der Hans-Thoma-Grundschule sich entsprechend ge√§u√üert haben soll und habe deshalb um Kl√§rung gebeten. Ganz im Sinne von Herrn Lang. Denn wenn das nur ein Ger√ľcht ist, w√§re es in meinen Augen absolut vonn√∂ten, diesen Vorwurf transparent und klar auszur√§umen und festzustellen, dass diese Beleidigung nicht stattgefunden hat.

„Ich sehe keinen Grund, hier etwas aufzukl√§ren.“ B√ľrgermeister Kessler

Umgekehrt hielte ich es f√ľr unertr√§glich, wenn der Vorgang ohne eine √∂ffentliche Entschuldigung durch Herrn Lang bei diesem Handwerker bliebe, sofern diese Entgleisung stattgefunden haben sollte.

Doch der B√ľrgermeister Michael Kessler und die meisten Gemeinder√§te von CDU, SPD und FDP sehen das anders. Herr Kessler wies meinen Antrag auf Kl√§rung zur√ľck und sagte:

„Auf dem Bau geht es manchmal hart zu. Au√üerdem ist das ein Gesch√§ft der Verwaltung. Das geh√∂rt hier nicht ins Gremium und damit ist das erledigt.“

Auf meine Nachfrage, ob er damit meinen Antrag auf Aufkl√§rung ohne Abstimmung im Gemeinderat zur√ľckweist, sagte er: „Ich sehe keinen Grund, hier etwas aufzukl√§ren.“

Die Redaktion des heddesheimblogs dokumentiert das Protokoll aus Sicht der Gemeinde.

Die Leserinnen und Leser k√∂nnen anhand dieses Protokolls und unserer Berichterstattung sehr leicht erkennen, warum vor allem die Fraktion der Gr√ľnen und der freie Gemeinderat Hardy Prothmann (verantwortlich f√ľr das heddesheimblog, Anm. d. Red.) mit dieser Form der Protokollf√ľhrung nicht einverstanden sind.

Das „Protokoll“ der Verwaltung fasst den Verlauf der Diskussion wie folgt zusammen (klicken Sie auf das Dokument f√ľr eine gr√∂√üere Darstellung):

anfrage

Die Anfrage und was im Protokoll steht. Quelle: Gemeinde Heddesheim

Einen sch√∂nen Tag w√ľnscht
Das heddesheimblog

Rabimmel, rabammel, rabumm – Martinszug

martin22

Der "heilige St. Martin" hoch zu Ross im Hof der Hans-Thoma-Schule. Bild: hblog

Guten Tag!

Heddesheim, 12. November 2009. Am traditionellen Martinszug nahmen mehrere hundert Menschen Teil. Start und Ziel der Prozession war der Hof der Hans-Thoma-Grundschule. Das heddesheimblog zeigt Fotos der Prozession.

Hoch zu Ross f√ľhrte der „heilige St. Martin“ den Zug an, der durch Schulstra√üe, Beindstra√üe, Oberdorfstra√üe, Vorstandstra√üe, Nuitsstra√üe, Beindstra√üe und wieder die Schulstra√üe f√ľhrte.

Der F√∂rderverein der Hans-Thoma-Grundschule versorgte die Zugteilnehmer mit Essen und Getr√§nken. Es spielten der Posaunenchor der evangelischen Gemeinde sowie Mitglieder des Jugendblasorchesters der St√§dtischen Musikschule Mannheim/Au√üenstelle Heddesheim und Blockfl√∂tengruppen. Anwohner hatten Lichter in die Fenster gestellt, um den festlichen Eindruck zu unterst√ľtzen. Zum Ende des Zugs gab es (nicht nur) f√ľr die Kinder Martinsm√§nnchen.

Feuerwehr und Polizei sicherten f√ľr die Prozession die Stra√üen ab.

MP3: „Ich geh mit meiner Laterne“

Punk-Version von „King Size“: „Ich geh mit meiner Laterne“

[nggallery id=44]

Einen sch√∂nen Tag w√ľnscht
Das heddesheimblog

Von Schwänen und Fischen РBallett Exercisen

Guten Tag!

Viel Freude mit den Fotos.

Alle Fotos: heddesheimblog.

Klicken Sie auf die Bilder der Galerie, um ein Foto auszuw√§hlen, klicken Sie nochmals, um das Foto gr√∂√üer darzustellen. Mit dem Zur√ľck-Button kommen Sie wieder zur Galerie.


Einen sch√∂nen Tag w√ľnscht
Das heddesheimblog

Ballettgruppen der VHS zeigten Exercisen

Guten Tag!

Heddesheim, 29. Juli 2009. Zwei Gruppen des VHS-Kurses „Ballett f√ľr Kinder“ zeigten heute vor Publikum, was sie bereits k√∂nnen – Eltern, Verwandte und Freunde waren begeistert.

Anmutige Schw√§ne und drollige Fische verwandelten die Turnhalle der Hans-Thoma-Schule zu Camille Saint-Sa√ɬęns „Karneval der Tiere“ in eine Ballettb√ľhne.

Was die beiden Gruppen, die der „Kleinen“, 3-4j√§hrige, und die der „Gro√üen“, 10-15j√§hrige M√§dchen, vorf√ľhrten, konnte sich sehen lassen.

Gemeinsam zeigten die Ballettsch√ľler „Exercisen“, √ÉŇďbungen an der Stange und kleine einstudierte Tanzfolgen.

ballett3

Kleine Tanzfolgen - Riesenspa√ü f√ľr die jungen "Ballerinas". Bild: hblog

Spielerisch verwandelten sich die Kleinen in Fische und lie√üen nicht vermuten wie viel harte Arbeit in diesen ersten kleinen Tanzfolgen steckt.√ā¬†Die gro√üe Gruppe √ľberzeugte durch Anmut und gelungene Koordination sowie durch erste Spr√ľnge.

„So gut wie heute ward ihr noch nie“, freute sich die ausgebildete Ballettlehrerin Angelika Lucky-Hanagarth nach der Auff√ľhrung vor den begeisterten Eltern und Gro√üeltern, „jetzt br√§uchten wir auch ein gro√ües Publikum nicht zu scheuen“.

Seit 25 Jahren trainiert Angelika Lucky-Hanagarth w√∂chentlich bis zu vier Ballettgruppen f√ľr die Heddesheimer Volkshochschule. „Momentan sind es leider nur zwei Gruppen“, bedauert Angelika Lucky-Hanagarth und kann sich den R√ľckgang der Sch√ľlerzahlen auch nicht erkl√§ren.

Ob die Begeisterung der M√§dchen f√ľr klassisches Ballett durch Jazz und Modern Dance verdr√§ngt wird oder ob durch die zus√§tzliche Konkurrenz im Ort durch Vereins-Tanzgruppen die Nachfrage zur√ľckgehen l√§sst, ist angesichts der Freude und des tollen Ausdrucks der M√§dchen nur schwer zu beantworten. SAP


Einen sch√∂nen Tag w√ľnscht
Das heddesheimblog