Samstag, 25. November 2017

Bürgermeisterwahl

Wen wählen? Heinisch, Kessler oder Nein

buergermeisterwahl fragen - 007-20140310 -IMG_8494

Die Präsentationen erreichten insgesamt nur einige hundert Bürger – die meisten anderen sind auf andere Informationen angewiesen, um sich eine Meinung über die Kandidaten zu bilden.

 

Heddesheim, 15. März 2014. (red) Die Bürgermeisterwahl am Sonntag verspricht spannend zu werden. Schafft der Herausforderer Günther Heinisch den Wechsel? Hält sich der Amtsinhaber gerade so oder wird er überzeugend wiedergewählt? Erhält der Vertreter der „Nein-Idee“ kaum oder viele Stimmen? Wie wird die Wahlbeteiligung sein und was hat das zu bedeuten? Gibt es keinen Gewinner im ersten Wahlgang? [Weiterlesen…]

Bürgermeisterwahl

Kandidat vs. Kandidat heute im Bürgersaal

Heddesheim, 10. März 2014. (red) Heute Abend treffen die beiden Hauptkandidaten für das Bürgermeisteramt erneut aufeinander – ab 19:00 Uhr im Bürgerhaus. Amtsinhaber Michael Kessler und Herausforderer Günther Heinisch haben jeweils 15 Minuten Zeit ihre Ziele für Heddesheim vorzustellen. Danach können die Bürger bis zu drei Fragen stellen. [Weiterlesen…]

"Nein-Idee" sagt Teilnahme ab

Hans-Jörg Nordmeyer kandidiert ohne Vorstellung

Heddesheim, 09. März 2014. (red) Der Kandidat der „Nein-Idee“, Hans-Jörg Nordmeyer hat am Sonntag bei email mitgeteilt, dass er nicht zur Kandidatenvorstellung am Montag kommen wird und weiter, dass er „allen Bewerbern viel Erfolg, und der Bürgerschaft in Heddesheim einen fairen Wahlkampf und eine echte Wahl“ wünscht.

Mehreinnahmen aufgrund von...

Das Wunder von Heddesheim

Heddesheim, 21. Februar 2014. (red) Nur drei Kandidaten bewerben sich um den Posten des Bürgermeisters ab dem 01. Juni 2014 – mehr Interessenten konnte die „attraktive Wohngemeinde“ Heddesheim nicht für sich gewinnen. Das Top-Thema „Pfenning“ scheint man vermeiden zu wollen und doch nicht. Bürgermeister Michael Kessler verkündet bei der gestrigen Gemeinderatssitzung durch die Blume 1,2 Millionen Euro Mehreinnahmen durch Pfenning und bricht damit das Steuergeheimnis. Was für ein Auftakt. [Weiterlesen…]

Bürgermeisterwahl 2014

Der Unmuts-Kandidat Hans-Jörg Nordmeyer

Heddesheim, 23. Januar 2014. (red) Aktualisiert. Hans-Jörg Nordmeyer (50) aus Heubach stellt sich als Vertreter der „Nein-Idee“ zur Bürgermeisterwahl in Heddesheim. Der selbstständige Gartengestalter ist Geschäftsführer der NGS greenwave GmbH, die Regenwasserfilter vertreibt. Kurios: Sollte der alleinerziehende Vater zwei Kinder gewählt werden, wird er das Amt nicht antreten. [Weiterlesen…]