Samstag, 25. November 2017

17. - 23. November

Diese Woche: Tipps und Termine

tipps und termine

Rhein-Neckar, 17.┬áNovember 2014. Montags erscheinen unsere Veranstaltungstipps f├╝r die laufende Woche. Die Redaktion nimmt gerne weitere Termine und Anregungen auf. Die Kontaktm├Âglichkeiten finden Sie am Ende des Artikels. [Weiterlesen…]

Betriebsferien bis einschlie├člich 08. Januar 2012

Wir w├╝nschen ein Frohes Fest und einen guten Rutsch


Viel Freude mit dem von uns produzierten „Halleluja-Flashmob“ in der Weinheim Galerie.

Rhein-Neckar, 24. Dezember 2011. Wir w├╝nschen allen unsere Leserinnen und Lesern ein Frohes Fest, geruhsame Tage und nat├╝rlich einen guten Start ins neue Jahr 2012. Wir bedanken uns f├╝r Ihre Aufmerksamkeit und freuen uns, Ihnen auch im kommenden Jahr spannenden, faktenreichen und hintergr├╝ndigen Journalismus anbieten zu k├Ânnen.

Ganz besonders herzlich m├Âchten wir uns bei allen bedanken, die aktiv an unserem Angebot mitwirken, also den Mitarbeitern, den Informanten, den Partnern, unseren Kunden und nat├╝rlich auch den vielen Kontaktpersonen in Beh├Ârden und Unternehmen, die mit Ihren Informationen die Presse- und Meinungsfreiheit unterst├╝tzen.

Wir machen bis einschlie├člich 08. Januar 2012 Betriebsferien – Sie k├Ânnen selbstverst├Ąndlich unser Angebot frei nutzen. In unserem Archiv finden Sie alle Informationen.

Wir w├╝nschen Ihnen eine gute Zeit!

Weihnachtliche ├ťberraschung mit Event-Charakter

Halleluja – Flashmob in der Weinheim-Galerie

Gro├če ├ťberraschung: Frank Aranowski (Mitte Rolltreppe) beginnt unvermittelt den Flashmob "Halleluja" in der Weinheim-Galerie.

 

Weinheim/Heddesheim/Rhein-Neckar, 03. Dezember 2011. Heute Nachmittag gab es in der Weinheim-Galerie einen so genannten Flashmob zu erleben. Fast 80 S├Ąngerinnen und S├Ąnger verschiedener Ch├Âre hatten sich in der Weinheim-Galerie verabredet, um um 16:15 Uhr H├Ąndels „Halleluja“ aufzuf├╝hren. Sehr zur ├ťberraschung der Kundinnen und Kunden, die staunend einen stimmgewaltigen Chor erlebten.

Heute in der Weinheim-Galerie. ├ťberall schauen Kunden nach Geschenken, studieren Auslagen. Es sind „normale“ Kunden, aber auch ganz „besondere“ Kunden. Denn ein Teil der Menschen hier hat etwas vor: Sie wollen einen Flashmob veranstalten. [Weiterlesen…]