Freitag, 17. November 2017

Gef├Ąhrdet ein Zuckerw├╝rfel die ├Âffentliche Ordnung?

„Der macht aus ein paar Bienchen einen Verwaltungselephanten“

 

Heddesheim, 26. Juli 2013. (red) B├╝rgermeister Michael Kessler liefert mal wieder Anlass zum Fremdsch├Ąmen. In der Gemeinderatssitzung am Donnerstag f├╝hrte er lang aus, wieso das Objekt des Heddesheimer K├╝nstlers Kurt Fleckenstein ein ├Âffentliches ├ärgernis darstelle und eine unzumutbare Gefahr darstelle. „Unglaublich viele Bienen“ w├╝rden den W├╝rfel anfliegen und damit sei die Sicherheit von Spazierg├Ąngern massiv bedroht. Und ob man aus Lebensmitteln Kunst machen m├╝sse, sei auch eine Frage, meinte B├╝rgermeister Kessler, der offensichtlich kein besonderes Kunstwissen hat. [Weiterlesen…]

Die gr├╝ne Bedrohung

RaupeBuchsbaum

Der Buchsbaumzünsler bringt Hobbygärtner zum Verzweifeln. Foto: Tschoppi (CC BY 3.0)

 

Rhein-Neckar, 28. Mai 2013. (red/ae) Ist er erst einmal befallen, gibt es kaum eine Rettung. Gnadenlos wird er Stück für Stück gefressen. Erst der Kopf, dann der Körper. Zurück bleibt ein braunes Gerippe. Die Rede ist vom Buchsbaum. Eine Pflanze, der in fast jedem Garten steht. Sein Feind: Die Raupe Nimmersatt, der Buchsbaumzünsler – und er hat großen Appetit. [Weiterlesen…]

Beim Imkerverein Ladenburg gab es am Samstag einen Einf├╝hrungskurs "Bienenhaltung"

Zu kalt f├╝r Bienen und Blumen

Ladenburg/Rhein-Neckar, 11. April 2013. (red/ld) Den Bienen war es am Samstag zwar noch zu kalt zum Fliegen. Den Rund 25 Jungimkern, die zum ersten Einf├╝hrungskurs „Bienenhaltung“ beim Imkerverein gekommen waren, machte das aber nichts aus. Imkermeister Vitus Thaler versprach, den praktischen Teil nachzuholen, sobald es endlich w├Ąrmer sei: „Eine so langanhaltende K├Ąlteperiode habe ich in meinem ganzen Imkerleben noch nicht erlebt.“ [Weiterlesen…]