Mittwoch, 26. September 2018

Gemeinderat stimmt Bebauungsplanentwurf "Mitten im Feld" zu

Erschlie├čung noch in diesem Jahr

Noch in diesem Jahr sollen die Arbeiten im Neubaugebiet "Mitten im Feld" beginnen. Foto: Gemeinde Heddesheim

Noch in diesem Jahr sollen die Arbeiten im Neubaugebiet „Mitten im Feld“ beginnen. Foto: Gemeinde Heddesheim

 

Heddesheim, 17. Juli 2013. (red/ld) Mit 14 Stimmen f├╝r und 4 Stimmen gegen den Bebauungsplan f├╝r das Neubaugebiet „Mitten im Feld“ hat der Gemeinderat gestern dem Entwurf zugestimmt. Als n├Ąchsten Schritt wird er – gemeinsam mit den erg├Ąnzenden Gutachten – im Rathaus offengelegt. Sollte es keine Einw├Ąnde geben, die eine ├änderung n├Âtig machen, sollen bereits im August die Erschlie├čungsarbeiten ausgeschrieben werden, um in der Sitzung im September vergeben werden zu k├Ânnen. Noch in diesem Jahr will die Verwaltung mit den Arbeiten beginnen.

[Weiterlesen…]

Baurechtsamt genehmigt „Pfenning“-Bauantr├Ąge

Heddesheim/Rhein-Neckar, 16. September 2010. Das Baurechtsamt des Landratsamts Rhein-Neckar hat die „Pfenning“-Bauantr├Ąge nach Informationen des heddesheimblogs genehmigt.

In einem Brief mit Datum vom 15. September 2010 hat das Baurechtsamt Anlieger, die gegen das Bauvorhaben Einspr├╝che eingelegt hatten, ├╝ber die Genehmigung der Bauantr├Ąge informiert.

Erst am Montag, den 13. September 2010 war die Satzung ├╝ber den Bebauungsplan „N├Ârdlich der Benzstra├če“ („Pfenning“) durch eine 12:9-Mehrheit im Heddesheimer Gemeinderat beschlossen worden.

In der Sitzung wurde direkt im Anschluss das „gemeindliche Einvernehmen“ zu vier Bauantr├Ągen f├╝r Lagerhallen, einer Lkw-Waschanlage mit Tankstelle, einem 4-geschossigen Verwaltungsgeb├Ąude mit Parkgarage und einem offenen Parkhaus, beschlossen.

Die Geschwindigkeit der Genehmigung d├╝rfte nur die wenigsten in diesem Verfahren ├╝berraschen. Durch den massiven Widerstand der „IG neinzupfenning“ und vieler B├╝rgerInnen war ein enormer ├Âffentlicher Druck entstanden, der den urspr├╝nglichen Zeitplan deutlich zur├╝ckgeworfen hat.

Urspr├╝nglich hatte „Pfenning“ das neue Logistikzentrum seit Fr├╝hjahr 2009 damit beworben, dass im Sommer 2010 die ersten Lagerhallen genutzt werden k├Ânnten. Man darf annehmen, dass das Unternehmen ordentlich unter Druck steht, um Kunden zu beruhigen, die diese nicht-existenden Hallen bereits gemietet haben.

Au├čerdem gibt es Ger├╝chte, dass „Pfenning“ den Gro├čkunden Henkel verlieren k├Ânnte, wenn das Projekt nicht bald begonnen wird.

Von Seiten der Beh├Ârden wurde das Projekt „Pfenning“ in Heddesheim ohne Z├Âgern unterst├╝tzt. Zun├Ąchst auf der Planungsebene durch den Nachbarschaftsverband und den Regionalverband. Anfang 2009 wurde die Fl├Ąche, auf der nun „Pfenning“ gebaut werden soll, von einer Gewerbegebietsfl├Ąche in eine Sondergebietsfl├Ąche umdeklariert.

Verbandsdirektor des Regionalverbands war damals Stefan Dallinger, der seit Mai neuer Landrat und damit Chef des Baurechtsamts in Heidelberg ist.

Die Geschwindigkeit, mit der die Bauantr├Ąge nun genehmigt wurden, ist rekordverd├Ąchtig.

Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
Das heddesheimblog