Samstag, 26. Mai 2018

Rhein-Neckar-Zentrum wieder leichter erreichbar


Guten Tag!

Heddesheim, 15. Dezember 2010. (red) Die Br├╝cke zwischen Heddesheim und Viernheim ├╝ber die L631 ist aus Richtung Heddesheim wieder einspurig befahrbar. Bis Freitag oder einige Tage darauf soll auch die Gegenrichtung befahrbar sein.

Urspr├╝nglich sollte die neue Br├╝cke ├╝ber die A659 schon im November in Betrieb sein. Dann hie├če es Anfang, dann Mitte Dezember. Jetzt zum Wochenende oder in den Tagen drauf, wie das Amt f├╝r Stra├čen- und Verkehrswesen in Bensheim auf Nachfrage ank├╝ndigte.

Eine Punktlandung haben die Arbeiten an der neuen Br├╝cke nicht genommen. Aber vielleicht schaffen es die Baufirmen bis zum Wochenende – die Unternehmen und die Kunden des Rhein-Neckar-Zentrums w├╝rde es in der Vorweihnachtszeit freuen.

IMG_0641

Wird die Gegenspur bis zum Wochenende frei sein? Bild: heddesheimblog.de

Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
Das heddesheimblog

A6: 45 Tonnen schwere Bauteile f├╝r die neue Br├╝cke am Viernheimer Dreieck

Guten Tag

Rhein-Neckar, 26. September 2010. (red) Auf der A6 im Bereich des Viernheimer Dreiecks geht seit Freitagabend nichts mehr. Der Grund: Tonnenschwere „Fertigteile“ f├╝r eine neue Br├╝cke werden montiert. Wir zeigen Fotos des gigantischen Projekts.

„Seit April dieses Jahres laufen die Arbeiten zur Erneuerung eines Br├╝ckenbauwerks am Viernheimer Dreieck. Mittlerweile sind die Arbeiten so weit fortgeschritten, dass am kommenden Wochenende die Fertigteiltr├Ąger des ├â┼ôberbaus eingehoben werden k├Ânnen“, beschreibt das Amt f├╝r Stra├čen- und Verkehrswesen (ASV) in Bensheim fast lapidar das gigantische Projekt.

25092010_bab6-56

34 Meter lang, 45 Tonnen schwer - eins der vier "Fertigteile" f├╝r die neue Br├╝cke am Viernheimer Kreuz.

Es geht um vier „Fertigteile“, die an diesem Wochenende „eingehoben“ werden. Jedes ist 34 Meter lang und 45 Tonnen schwer.

Aufgrund der Arbeiten muss das wichtige „Viernheimer Dreieck“ teils weitr├Ąumig umfahren werden.

Wir zeigen exklusive Fotos der Bauarbeiten auf dem hirschbergblog:

F├╝r die Bilderstrecke bitte hier klicken.

Vollsperrung der A6 am Wochenende

Guten Tag

Rhein-Neckar, 23. September 2010. (red) Von Freitagabend bis Sonntagnacht wird die A6 am Viernheimer Kreuz wegen Br├╝ckenarbeiten vollst├Ąndig gesperrt. Das Amt f├╝r Stra├čen- und Verkehrswesen (ASV) in Bensheim gibt Umleitungsempfehlungen.

Presseinformation des ASV

„A6 im Bereich des Viernheimer Dreiecks:
Seit April dieses Jahres laufen die Arbeiten zur Erneuerung eines Br├╝ckenbauwerks am Viernheimer Dreieck. Mittlerweile sind die Arbeiten so weit fortgeschritten, dass am kommenden Wochenende die Fertigteiltr├Ąger des ├â┼ôberbaus eingehoben werden k├Ânnen.

Insgesamt handelt es sich dabei nach Angaben des Amtes f├╝r Stra├čen- und Verkehrswesen Bensheim (ASV) um 4 Fertigteile, die jeweils eine L├Ąnge von etwa 34 Metern haben und jeweils ein Gewicht von etwa 45 Tonnen. Dar├╝ber hinaus werden an diesem Wochenende noch die Tragger├╝ste f├╝r die sp├Ątere Herstellung der Br├╝ckenkappen an den aufgelegten Fertigteilen montiert.

Die Arbeiten bedingen, dass von Freitag, den 24.September, ab 20Uhr bis Sonntag, den 26.September, voraussichtlich 2 Uhr die Fahrbeziehungen von Heilbronn / Mannheim (A6) in Richtung Saarbr├╝cken (A6) und von Saarbr├╝cken (A6) in Richtung Darmstadt (A67) voll gesperrt werden m├╝ssen.

F├╝r die erstgenannte Fahrbeziehung (von Heilbronn / Mannheim nach Saarbr├╝cken) erfolgt die Umleitung vom Viernheimer Dreieck ├╝ber die A67 bis zur Anschlussstelle Lorsch, von wo aus der Verkehr wieder zum Viernheimer Dreieck zur├╝ckgef├╝hrt und weiter auf die A6 in westliche Richtung geleitet wird.

Dem weitr├Ąumigen Durchgangsverkehr aus Richtung S├╝den mit Ziel Saarbr├╝cken / Kaiserslautern / Ludwigshafen / Frankenthal wird empfohlen, bereits am Hockenheimer Dreieck auf die A61 auszuweichen.

Die Umleitung der letztgenannten Fahrbeziehung (von Saarbr├╝cken nach Darmstadt) erfolgt ├╝ber das Viernheimer Kreuz. Beide Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

A659 im Bereich der Anschlussstelle Viernheim – Mitte:
Im Zuge der Erneuerung der ├â┼ôberf├╝hrung der Landesstra├če L631 ├╝ber die A659 bei Viernheim stehen an diesem Wochenende der Ausbau der Tragger├╝ste sowie der Bau der Entw├Ąsserungseinrichtungen an.

Nach Mitteilung des Amtes f├╝r Stra├čen- und Verkehrswesen Bensheim (ASV) bedingt dies, dass die Richtungsfahrbahn der A659 von Weinheim nach Mannheim am Samstag, den 25.September, in der Zeit von 5 Uhr bis voraussichtlich 12 Uhr voll gesperrt werden muss. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Viernheim – Mitte von der A659 abgeleitet, ├╝ber die Parallelfahrbahn n├Ârdlich am Bauwerk vorbei gef├╝hrt und danach wieder auf die A659 in Richtung Mannheim geleitet.
Die Richtungsfahrbahn der A659 von Mannheim nach Weinheim muss am Samstag, den 25.September von 6Uhr bis voraussichtlich 18Uhr zwischen dem Viernheimer Kreuz und der Anschlussstelle Viernheim – Mitte voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt vom Viernheim Kreuz ├╝ber die A6 zum Mannheimer Kreuz und von dort ├╝ber die A656 zum Heidelberger Kreuz, von wo aus ├╝ber die A5 wieder das Weinheimer Kreuz erreicht wird.

Das ASV bittet die Verkehrsteilnehmer um Verst├Ąndnis.“

Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
Das heddesheimblog

A659 Richtung Weinheim am Wochenende gesperrt

Guten Tag!

Heddesheim/Rhein-Neckar, 22. Juli 2010.

Information des Amts f├╝r Stra├čen- und Verkehrswesen Bensheim:

„Nachdem am letzten Wochenende an der A659 – Br├╝ckenbaustelle bei Viernheim die Tragger├╝ste ├╝ber der Richtungsfahrbahn Mannheim abgebaut wurden, steht am kommenden Wochenende der Abbau der Tragger├╝ste ├╝ber der Richtungsfahrbahn Weinheim an. Das teilt das Amt f├╝r Stra├čen- und Verkehrswesen Bensheim (ASV) in einer Presseinformation mit. Zur Durchf├╝hrung der Arbeiten ist es erforderlich, die Fahrtrichtung Weinheim der A659 zwischen dem Viernheimer Kreuz und der Anschlussstelle Viernheim – Mitte von Samstag, den 24.Juli, um 20Uhr bis voraussichtlich Sonntag, den 25.Juli, um 20Uhr voll zu sperren. Der Verkehr wird vom Viernheimer Kreuz ├╝ber die A6 zum Mannheimer Kreuz und von dort ├╝ber die A656 zum Heidelberger Kreuz umgeleitet, von wo aus ├╝ber die A5 das Weinheimer Kreuz erreicht wird

Das ASV weist darauf hin, dass der Verkehr von Weinheim in Richtung Mannheim wie gewohnt die A659 nutzen kann.“

Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
Das heddesheimblog

Sperrung der A659 am Wochenende

Guten Tag!

Heddesheim, 12. Mai 2010. Wegen Arbeiten an der neuen Br├╝cke zwischen Viernheim und Heddesheim wird die A659 am kommenden Samstag in Richtung Weinheim-Viernheim f├╝r 24 Stunden gesperrt.

Das Amt f├╝r Stra├čen- und Verkehrswesen Bensheim informiert:

„Seit Anfang dieses Jahres laufen die Arbeiten zur Erneuerung der Br├╝cke im Zuge der Landesstra├če L631 (Viernheim – Heddesheim) ├╝ber die A659 bei Viernheim. Mittlerweile sind die Arbeiten an den n├Ârdlichen Widerlagern und den Mittelst├╝tzen soweit fortgeschritten, dass am kommenden Wochenende das Tragger├╝st zum Bau der n├Ârdlichen ├â┼ôberbauten hergestellt werden kann.

Hierzu ist es nach Angaben des Amtes f├╝r Stra├čen- und Verkehrswesen Bensheim (ASV) unvermeidlich, die n├Ârdliche Richtungsfahrbahn der A659 f├╝r etwa 24 Stunden voll zu sperren. Von Samstag, den 15. Mai, um 20 Uhr bis voraussichtlich Sonntag, den 16.Mai, um 20Uhr wird dann der Verkehr von Weinheim mit Ziel Mannheim an der Anschlussstelle Viernheim-Mitte von der A659 abgeleitet, ├╝ber die Parallelfahrbahn n├Ârdlich am Bauwerk vorbei gef├╝hrt und westlich des Bauwerks wieder auf die A659 zur├╝ck gef├╝hrt. Da der Einbau des Tragger├╝sts am Wochenende erfolgt, rechnet das ASV nicht mit gr├Â├čeren Behinderungen.“

Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
Das heddesheimblog