Donnerstag, 23. November 2017

Anklage wegen versuchten Mordes

Print Friendly, PDF & Email

Heddesheim/Mannheim, 30. November 2011. Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat gegen einen 29-JÀhrigen Heddesheimer Anfang November Anklage wegen Verdachts des versuchten Mordes in Tateinheit mit gefÀhrlicher Körperverletzung erhoben.

Information der Staatsanwaltschaft Mannheim:

„Der aushilfsweise in einem Gastronomiebetrieb beschĂ€ftigte Mann hatte sich am 07. Juni kurz nach Mitternacht von einer 32 Jahre alten Arbeitskollegin mit dem Auto nach Hause bringen lassen.

Am Ziel angekommen, soll er die Frau im Fahrzeug völlig ĂŒberraschend angegriffen und mit einem Messer auf sie eingestochen haben, um sie zu töten.

Das sich heftig wehrende Opfer konnte den Beschuldigten schließlich in die Flucht schlagen. Die GeschĂ€digte trug mehrere Schnitt- und Stichverletzungen im Hals- und Gesichtsbereich sowie an HĂ€nden und Beinen davon.

Ein Tatmotiv ließ sich bislang nicht feststellen. GegenĂŒber der Polizei hatte der seit der Tat in Untersuchungshaft befindliche Beschuldigte zunĂ€chst behauptet, die Frau habe ihn zuerst mit dem Messer angegriffen und er habe sie nur abgewehrt. SpĂ€ter berief er sich auf einen Erinnerungsausfall.

Ein Termin bei der zustĂ€ndigen Schwurgerichtskammer des Landgerichts Mannheim ist noch nicht bekannt.“

Auf Nachfrage erklĂ€rte Staatsanwalt Grossmann, dass die Mord-Anklage auf der Annahme der HeimtĂŒcke beruhe. Der Fall wird vermutlich zu Beginn des kommenden Jahres verhandelt.

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.