Sonntag, 20. August 2017

In eigener Sache: 3. Platz für Hardy Prothmann bei „Journalisten des Jahres 2009“

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Heddesheim, 29. Januar 2010. Die Jury des Mediummagazins wählt zum Jahresende den „Journalisten des Jahres“ sowie in zehn Kategorien je zehn Top-Journalisten, die durch besondere Leistungen auf sich aufmerksam gemacht haben. Der Betreiber des heddesheimblogs, Hardy Prothmann, wurde auf Platz 3 in der Kategorie „Regionale Autoren“ gewählt.

Zum Jahresende wählt eine 60-köpfige Jury für das Mediummagazin 100 Journalisten aus, die durch besondere Leistungen auf sich aufmerksam gemacht haben. Außerdem wird der „Journalist des Jahres“ gewählt. In der Jury sitzen ebenfalls herausragende Journalisten wie Claus Kleber (heute-journal ZDF), Michael Jürgs (Publizist) oder Beate Wedeking (Ex-Chefin Bunte).

Preisträger für das Jahr 2009 ist der ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender, dessen Vertrag auf die Intervention des Hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch hin nicht verlängert wurde.

Der Ehrenpreis 2009 „Lebenswerk“ wurde an den Focus-Gründer und langjährigen Chefredakteur Helmut Markwort vergeben. Den Sonderpreis für politische Berichterstattung erhielt Stefan Kornelius, Süddeutsche Zeitung.

Prothmann2

Hardy Prothmann, 3. Platz, "…weil er mit seinen Blog die kritische Öffentlichkeit in seiner Heimat schafft, die der alteingesessene Lokaljournalismus nicht mehr durchgehend zu leisten vermag." Bild: sap

Hardy Prothmann, verantwortlich für heddesheimblog und hirschbergblog, wurde in der Kategorie „Regionales, Autoren“ auf Platz 3 gewählt. Die Jury-Frage war: „Welche lokalen Autoren hatten 2009 besonders gute und engagierte Ideen?“

In der Begründung der Jury heißt es:…weil er mit seinen Blog die kritische Öffentlichkeit in seiner Heimat schafft, die der alteingesessene Lokaljournalismus nicht mehr durchgehend zu leisten vermag.

Der Aufbau der lokalen Informationsangebote von Hardy Prothmann findet seit Monaten eine große Aufmerksamkeit in der Medienbranche, siehe Berichte über das heddesheimblog.

Den 1. Platz in dieser Kategorie machte Michael Ohnewald, Reporter bei der „Stuttgarter Zeitung“, den 2. Platz teilen sich Lisa Imhoffen, Rita Klein, Florian Ludwig, Wolfgang Wiedlich, alle vom Bonner „General-Anzeiger“.

Das Mediummagazin erscheint seit 25 Jahren und ist die größte unabhängige Journalistenfachzeitschrift Deutschlands.

Die Redaktion sitzt in Frankfurt unter Leitung der Chefredakteurin Annette Milz.
Der Verlag ist der Johann-Oberauer-Verlag in Salzburg.

jdj2009

Bitte klicken Sie auf die Grafik für eine größere Darstellung.

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.

  • kompakter

    hallo,

    glückwunsch, Hr. Prothmann, wird irgendwie immer schwerer für ihre kritiker, dass die behaupten können, sie „schütten kübel voller dreck und unrat aus“, wie ide cdu gerade wieder im mitteilungsblatt geschrieben hat.
    in anderen gemeinden würde man sich freuen einen der top 100 journalisten in deutschland im ort zu haben – inkl. glückwunschschreibn von der gemeinde. aber das können sie hier wahrscheinlich vergessen.
    gruß

  • soziales Gewissen

    Herzlichen Glückwunsch Herr Prothmann,

    beweist die Wahl doch, dass Ihre Arbeit deutlich beachtet und
    gewürdigt wird. Moderner Journalismus, damit die Zukunft dieser
    Branche, wird sich durchsetzen. Machen Sie weiter so.
    An den erforderlichen Stellen klärende, auch bohrende Fragen zu stellen, zeichnet den Journalisten aus, nicht der BJ.
    Schönes Wochenende

  • Heddesheimer

    Hallo Hr.Prothmann

    auch von mir Glückwünsche.

    Es scheint Deutschland doch nicht der Journalismus egal zu sein, auch wen jemand in Heddesheim meint „wir“ brauchen Deutschland nicht, weil „er“ Heddesheim ist.

    Gruß

  • Argus

    Herzlichen Glückwunsch Herr Prothmann!
    Wir kritischen Heddesheimer wissen was wir an Ihnen haben!
    Machen Sie weiter so !!!

  • die Spinne

    Hallo Herr Prothmann, auch ich möchte mich den Glückwünschen anschließen.Gott sei Dank, dass Mut, Rückgrat und hervorragende Recherche beachtet und honoriert wird! Da stellen sich doch unser BM und die Parteien selbst ins Abseits, wenn sie meinen das ignorieren zu können.

    Weiter so!

  • Andreas Kellner

    Meinen herzlichen Glückwunsch zu dieser Auszeichnung. Trotz aller Anfeindungen hast du nie deine Linie verlassen. Wie sagte einst Marie von Ebner-Eschenbach:

    „Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.“

    Ich wünsche dir, dass du weiterhin das richtige Maß der Klugheit erkennst.

  • Snake Plissken

    Guten Abend Herr Prothmann,

    auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zu deer Auszeichnung. Machen Sie weiter so….denn diese Ehrung zeigt doch zu genau das Wir als Bürger von Heddesheim einen Journalisten wie Sie brauchen.

    Gruß Snake Plissken