Samstag, 19. August 2017

20 Prozent verwechseln Ringstraße mit Rennstrecke

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag

Aus dem Polizeibericht:

„Der Verkehrsüberwachungsdienst der Mannheimer Polizei hat am 28.09.2010, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, in Heddesheim eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Es wurden in der genannten Zeit im Durchgangsverkehr der Ringstraße in Fahrtrichtung Großsachsen 102 Fahrzeuge gemessen.

22 Verkehrsteilnehmer hielten sich nicht an die vorgegebene Geschwindigkeitsbegrenzung von maximal 50 km /h. Zwei Fahrzeugführer fuhren so schnell durch den Ort, dass sie neben einer Ordnungswidrigkeitenanzeige mit einem Fahrverbot rechnen können. Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag bei 81 km / h. Die restlichen 22 Geschwindigkeitsverstöße wurden gebührenpflichtig verwarnt.“

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.

  • Heddesheimer

    Gute Quote, mit zwei Verkehrsinseln (Ablehnung Einwände Pfenning)auf den Fußgänger (Schüler, Kindergartenkinder, Badeseebesucher, Vereinsmitglieder) sicher stehen können um den Verkehr abzuwarten.

    Ein Tipp, nächste Messung wen die Brücke nach Viernheim wieder offen ist.
    Oder nachts, für die Statistik, mit Auswertung wie viel Lkws davon sind, spiel aber am ende keine rolle weil Tot ist Tot.

    Gute Fahrt

  • TJ

    Warum werden diese Messungen eigentlich immer zu relativ ruhigen Zeitpunkten gemacht? Sinnvoller wäre es während der Rushhour morgens zwischen 06.00 – 09.00 oder Nachmittags 16.00 – 19.00 Uhr.

    • Argus

      Auch an Sonntagen wären Messungen angebracht.
      Da haben Motorradfahrer freie Bahn,lärmen und rasen auf der Ringstrasse.

  • Jule

    Wenn zu verkehrsschwachen Zeiten schon so viele Fahrer unverantwortlich über die Ringstrasse brummen, Laster nicht ausgenommen, kann man erkennen, wie sicher die Strasse wirklich ist. Eltern unsere Kinder stehen hier an der Strasse auf dem Weg zum Schwimmbad oder den Sportstätten.

    Auch das ist ein Versagen der Gemeindeverwaltung, die hier zur Verkehrsberuhigung nichts unternimmt. Fromme Sprüche und sinnlose Verkehrslenkungsverträge, die hoch bejubelt werden, bringen uns die Gesundheit unserer Kinder nicht zurück.
    Wenn Pfenning kommt, wird das nur noch viel viel schlimmer. Das sollte allen Eltern klar sein. Viele Laster sind wie man in der Zeitung lesen kann, nicht verkehrssicher. Ich verstehe es schon lange nicht mehr und habe Angst.

  • Tommes

    Ja – prima Zeitpunkt für die Messung. Respekt. Als direkt Betroffener, kann ich versichern, daß die Rallye ab 16 Uhr erst so richtig los geht. Ganz besonders hervorstechend sind dabei die Laster der Edeka. Und im Moment ist es nahezu idyllisch. Wenn die Brücke nach Viernheim wieder steht, geht der Horror wieder so richtig los. Warum wird kein fester Blitzer installiert ? Der hätte sich wahrscheinlich innerhalb eines Jahres mehr als gerechnet.

  • jawiejetzt?

    Guten Tag,

    jetzt hört aber mal auf und gebt Ruhe. Am Schluß kommt noch raus, daß die Ringstraße wegen dem vielen Verkehr gefährlich ist. Wollt ihr das? Na also.

    Gibt es eigentlich die Notrufsäule noch?

    Das war ein „Reparaturversuch“ bevor sie die Ampel gebaut haben an der Muckensturmer Straße. Die müßte in der Höhe vom Altenheim sein. Den Landeplatz für den Rettungshubschrauber haben sie dann nach der Ampel als unnötig verworfen. Und mit der Ampel ist die Zahl der Unfälle ja glücklicherweise wirklich zurück gegangen.

    Einen schönen Tag.

  • flitzer

    es wird in Heddesheim im algemein zu schnell gefahren das fängt schon an in der 30km Zone Leutershausener strasse biss Leutershausen hoch wen ich sehe wie schnell gefahren wird auf der Leutershausener strasse und dann wird in ruhe zeiten gemessen dass ist ein witz.Mann soll mal messen morgens oder nach arbeitszeit ende.

  • Pia

    Das ist ja richtig gefährlich. man sollte daran denken, dass man nur ein Leben hat.