Samstag, 21. Juli 2018

TG ohne FĂŒhrungsspitze

Vorstand gesucht

Print Friendly, PDF & Email

Heddesheim, 28. April 2012. (red) Die Jahreshauptverstammlung der Turngemeinschaft Heddesheim e.V. (TG) ist ohne die Wahl des Vorstandsvorsitzenden und eines Stellvertreters zu Ende gegangen. Zur Zeit ist der Verein damit ohne FĂŒhrung – es wird dringend ein neuer Vorstand gesucht, der auch nicht aus den Reihen des Vereins kommen muss.

Von Hardy Prothmann

Nach unseren Informationen hat sich der langjĂ€hrige Vorstandsvorsitzende Ewald Doll nach 19 Jahren nicht mehr zur Wahl gestellt. Sein Stellvertreter Thomas Ross soll nur wenige Tage vor der Hauptversammlung seinen RĂŒcktritt erklĂ€rt haben.

Auf der Versammlung erklĂ€rte sich niemand zur Wahl bereit. Es habe betretendes Schweigen geherrscht, als klar war, dass kein Vorstand gewĂ€hlt werden kann. Es sei zu wenig Zeit gewesen in den Tagen vor der Hauptversammlung neue Kandidaten zu finden, sagte uns ein Vereinsmitglied auf Anfrage. Im Verein sieht man durchaus potenzielle VorstĂ€nde, beispielsweise bei den Abteilungsleitern, dann mĂŒssten diese aber ersetzt werden.

Im Amt bestĂ€tigt wurden der 1. Beisitzer Vorstand Hanspeter Huber sowie Bernhard Erny fĂŒr den Wirtschaftsausschuss. Die Jugendleiterin Naja Kappis trat nicht mehr zu Wahl an, will sich aber um eine Nachfolge kĂŒmmern. Der SchriftfĂŒhrer Philipp Schimmelpfeng kandidierte ebenfalls nicht mehr. Kassier Steffen Hoffmann stand nicht zur Wahl, da seine Amtszeit noch ein Jahr geht.

Somit sind vier von sieben Posten vakant.

Der Verein muss nun in einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand wĂ€hlen – sollte dies nicht gelingen, wĂŒrde das Amtsgericht Weinheim einen bestellen.

Die Mitgliederzahlen der TG waren in den vergangenen Jahren leicht rĂŒcklĂ€ufig, trotzdem ist die TG mit rund 1.600 Mitglieder der mit Abstand grĂ¶ĂŸte Verein in Heddesheim.

Nach unseren Informationen sind fĂŒhrende Verantwortliche nicht abgeneigt, auch vereinsexterne Bewerber als Vorstand zu wĂ€hlen. „Wenn die Personen zu uns passen, darf das kein Problem sein“, sagte uns ein GesprĂ€chspartner. Und: „Die TG hat sehr viel Potenzial, von dem zur Zeit einiges brach liegt. Es ist sicherlich eine Herausforderung, aber eine mit Zukunft.“

 

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.