Montag, 21. Januar 2019

In eigener Sache: dctp-tv interviewt Hardy Prothmann zum heddesheimblog

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Heddesheim, 27. April 2010. Das Konzept des heddesheimblogs findet bundesweit Aufmerksamkeit. Es sind schon zahlreiche Portr├Ąts und Interviews ver├Âffentlicht worden. Das Unternehmen dctp (Spiegel TV, stern TV) hat sich auch f├╝r das heddesheimblog interessiert und den verantwortlichen Journalisten Hardy Prothmann zum Interview eingeladen.

Herausgekommen ist ein ungeschnittenes Interview von 37 Minuten L├Ąnge. Das Interview wurde am 16. April 2010 im Berliner Friedrichstadtpalast gef├╝hrt.

Philip Banse, der ├╝berwiegend f├╝r das Deutschlandradio arbeitet und hier im Auftrag von dctp, hat bereits mehrere Interviews mit „Meinungsmachern“ in dieser Reihe gef├╝hrt.

Im Interview ├Ąu├čert sich Hardy Prothmann ├╝ber die Motivation, ein heddesheimblog zu betreiben. ├â┼ôber die Inhalte, das Gesch├Ąft, die t├Ąglichen Herausforderungen.

├â┼ôber Ideale, Tr├Ąume, Ziele und Tatsachen.

├â┼ôber Journalismus, Artikel 5 des Grundgesetzes, ├╝ber Leser und Leserinnen das Internet und was die Gemeinde Heddesheim damit zu tun hat und wieso das heddesheimblog die „Zukunft des Lokaljournalismus“ ist.

Hier gehts zur Seite von dctp-tv.

Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
Das heddesheimblog

Anmerkung der Redaktion: Hardy Prothmann ist verantworlich f├╝r das heddesheimblog.

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.