Sonntag, 20. August 2017

DRK übernimmt Bewirtung

Dorfplatzfest mit großem Chor

Print Friendly, PDF & Email

Heddesheim, 17. Juni 2012. (red) Die Chorgemeinschaft Sonja Kirsch wird zum Dorfplatzfest „die schönsten Melodien aus Oper, Operette, Musical“ präsentieren. Neben Sänger-Einheit wirken die Sängervereinigung Heddesheim, Germania Neckarhausen und der Rock-und-Pop-Chor der Neckarhausener mit. Das Jugend-Rotkreuz bietet ein Aktionsprogramm „Erkunde Deine Sinne“.

Information der Gemeinde Heddesheim:

„Nach dem eintägigen klassischen Sommernachtskonzert mit den Starkenburg Philharmonikern im vergangenen Jahr findet in diesem Jahr vom 29. Juni bis 01. Juli 2012 wieder ein dreitägiges Dorfplatzfest in Heddesheim statt.

Am Freitag ab 16:00 Uhr beginnt das Fest mit einem Mitmach-Aktionsnachmittag für Kinder unter dem Motto „Erkunde deine Sinne“ durch das Jugendrotkreuz Heddesheim. Um 17:00 und um 18:00 Uhr wird es zudem eine Schauübung des Jugendrotkreuzes zu sehen geben. Das Rote Kreuz bietet in dieser Zeit Getränke und belegte Baguettes an.

Der Samstag beginnt um 11:00 Uhr mit der Jazzband „Pherosonics“. Diese werden bis 13:00 Uhr zu hören sein. Von 17:00 bis 19:00 Uhr gibt es Unterhaltung mit der Stadtkapelle Wiesloch. Unser Highlight am Samstag, „Die Steinsberger“, die Partygaudiprofis, wie sie sich selbst bezeichnen werden den Zuschauern ab 20:00 Uhr einheizen. Sie sind u.a. bekannt vom Cannstatter Volksfest und spielen einen bunten Mix aus Musik, bei der für jeden etwas dabei ist.

Am Sonntag um 11:00 Uhr findet ein Ökumenischer Gottesdienst auf dem Dorfplatz statt und ab 17:00 Uhr folgt das große Jubiläumskonzert der Chorgemeinschaft Sonja Kirsch, bei dem u. a. auch die Sängervereinigung Heddesheim, sowie Sänger aus Viernheim und Neckarhausen vertreten sein werden. Diese präsentieren die schönsten Melodien aus Oper, Operette, Musical und Film.“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.