Freitag, 18. August 2017

Termin: Quo vadis, Journalimus?

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Region Rhein-Neckar/Heidelberg, 26. Januar 2010. Der Heidelberger Verein Meinungsbildung e.V. l├Ądt zu einem Vortrag mit Thierry Chervel und Hardy Prothmann ins Deutsche-Amerikanische-Institut in Heidelberg ein. Das Thema: „Die Zukunft des Journalismus ist crossmedial.“

Thierry Chervel, geboren 1957, hat Musikwissenschaften studiert und ist verantwortlicher Redakteur des Kulturangebots perlentaucher.de. Er war Redakteur bei der taz (Film, Musik, Tagesthemen), Kulturkorrespondent f├╝r die S├╝ddeutsche Zeitung in Paris und Redakteur auf der Berliner Seite der S├╝ddeutschen und ist Mitbegr├╝nder des Perlentauchers. Chervel redet ├╝ber die crossmediale Zukunft des Journalismus.

Hardy Prothmann, geboren 1966, ist seit 1991 freier Journalist und hat f├╝r viele ├╝berregionale Medien berichtet, darunter FAZ, FTD, Handelsblatt, S├╝ddeutsche Zeitung, Der Tagesspiegel, taz sowie ARD-H├Ârfunk und -Fernsehen und ist Betreiber von heddesheimblog.de und hirschbergblog.de. W├Ąhrend des Studiums war er drei Jahre freier Mitarbeiter des Mannheimer Morgen. Er wird seine aktuellen redaktionellen Angebote vorstellen.

Ausrichter ist der Verein Meinungsbildung e.V., der selbst das blog Die Stadtredaktion betreibt. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 28.1.2010, 19:30 Uhr
DAI Heidelberg – Bibliothek

Sofienstra├če 12, 69115 Heidelberg

Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
Das heddesheimblog

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.