Sonntag, 22. Juli 2018

Schützen brauchen neue Mitglieder

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Heddesheim, 26. Februar 2010. Am 21. Februar 2010 fand im Schützenhaus die diesjährige Generalversammlung statt. Von 121 Mitgliedern waren 31 gekommen. Oberschützenmeister Roland Embach hob in seiner Begrüßungsrede die sehr gut besuchten Veranstaltungen wie Schlachtfest, Ostereierschießen und die Ortsmeisterschaft hervor.

vorstand

Neuer Gesamtvorstand v.l.n.r. Birgit Lüdke, Heiko Lobeck (1. Pistolenobmann), Stefan Schuhmacher (1. Jugendleiter), Sabine Zeiß-Stahl (Schatzmeister), Fred Riedinger (Oberschießleiter), Peter Klostermann (1. Schriftführer), Andreas Laske (Pressewart), Roland Embach (Oberschützenmeister). Bild: hblog/pöl

Von Horst Pölitz

Bei der Vermietung des Schützenhauses, einer wichtigen Einnahmequelle, standen die Aufräumarbeiten im krassen Widerspruch zu den Einnahmen, deswegen will der Verein das Haus nur noch an Mitglieder und „bekannte“ Personen vermieten.

Sportleiter, Gerätewart, Pressereferent, Schatzmeister und Kassenprüfer trugen ihre Berichte vor. Schatzmeisterin Sabine Zeiß-Stahl musste wegen Anschaffungen eine leichte Unterdeckung bekannt geben, „trotz guter Einnahmen durch die Vermietung des Schützenhauses, des Schlachtfests und des Ostereierschießens.“

Der Kassenprüfer Heinrich Noll unterbrach und wies auf die Mitgliederentwicklung in den Jahren 2000 bis 2009 hin. „In diesem Zeitraum ist jährlich eine katastrophale Mitgliederentwicklung zu beobachten. Wir haben in den letzten 10 Jahren einen Verlust von fast 100 Prozent zu verzeichnen. Wir müssen mehr für die Mitgliederwerbung machen. Außerdem haben wir noch ein Minus von 53.000 Euro aus dem Baukredit. Wenn wir weiter so wirtschaften, sind wir in fünf Jahren „pleite“.“ Erfreulich ist das nicht.“

Im Anschluss wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Generalversammlung der Schützen: 31 Mitglieder waren gekommen. Bild: hblog

Generalversammlung der Schützen: 31 Mitglieder waren gekommen. Bild: hblog/pöl

Bei der Neuwahl des Vorstandes wurde Oberschützenmeister Roland Embach einstimmig wiedergewählt. Ebenso im Amt bestätigt wurden Schatzmeisterin Sabine Zeiß-Stahl, Pressewart Andreas Laske, Kassenprüfer Franz Winkler und Heinrich Noll.

Neu gewählt wurden einstimmig Fred Riedinger als Oberschießleiter, Heiko Lobeck als Pistolenobmann, Karl-Heinz Jakoby als erster Gerätewart und Stefan Schuhmacher als erster Jugendleiter. Der Damenschießleiterposten, bisher von Tanja Embach wahrgenommen, beibt vakannt.

Der Vorstand beschloss einstimmig die Erhöhung der Arbeitsstunden von zehn auf fünfzehn Stunden ab 2011.

Das für den März geplante Schlachtfest muss aus gesundheitlichen Gründen des Schlachtmeisters auf den Herbst verschoben werden.

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.