Freitag, 18. August 2017

Die Brücke ist weg – Aufräumarbeiten dauern aber noch bis 17 Uhr

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Region Rhein-Neckar, 24. Januar 2010. (red/pöl) Das heddesheimblog war heute morgen wieder bei den Abrissarbeiten der Brücke Viernheim-Heddesheim auf der L631 dabei. Die A659 ist in diesem Bereich voll gesperrt. Bis gegen Mittag am heutigen Sonntag sollten die Abriss- und Aufräumarbeiten erledigt sein.

P1030251

Die Brücke zwischen Viernheim und Heddesheim ist abgerissen. Bild: hblog/pöl

So die Meldung gestern. Gestern ist nicht heute. Weil die Arbeiten nach Angaben des Amts für Straßen- und Verkehrswesen in Bensheim „besser als geplant“ verlaufen sein sollen, sei entschieden worden, die Arbeiten auszudehnen.

Herr Engelhorn, wir haben jetzt zwölf Uhr. Wie wollen sie das bis 13:30 Uhr schaffen?
Rolf Engelhorn: „Wir lagen über zweieinhalb Stunden vor der geplanten Zeit. Das Amt für Strassenverkehrswesen hat deshalb entschieden, dass die beiden Stützpfeiler links und rechts der L631 mit abgerissen werden sollen.“

„Die L631 wird erst gegen 17:00 Uhr freigegeben“

Wie kam es zu dem Zeitvorsprung von zweieinhalb Stunden gegenüber der ursprünglichen Planung?
Engelhorn: „Zuerst waren drei plus drei schwere Geräte im Einsatz. Dann vier plus drei. Zuletzt vier plus vier. Weil ich gesehen habe, dass die Arbeiten gut vorangehen, habe ich zuletzt zehn schwere Geräte eingesetzt.“

Im Rundfunk kam eben die Meldung, dass die Autobahn ab spätestens fünfzehn Uhr wieder frei ist.
Engelhorn: „Diese Meldung ist nicht richtig. Vor siebzehn Uhr ist das nicht drin.“

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.