Dienstag, 22. August 2017

Dokumentation: Anfrage und Reaktion

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Heddesheim, 23. April 2010. Wir dokumentieren unsere Recherchefragen an die Gemeinde und die Antworten, die die Gemeinde geschickt hat.

Dokumentation:

Am Donnerstag, den 15. April 2010, hat die Redaktion des heddesheimblogs eine email an die Gemeinde gesandt. Wir wollten gerne wissen:

„Mit Frist 12:00 Uhr, 16. April 2010 l√§uft die Offenlage des Bebauungsplanentwurfs „N√∂rdlich der Benzstra√üe“ ab.

Wir w√ľrden gerne wissen, wie viele Einw√§nde eingegangen sind.
Nach Möglichkeit unterteilt in private und Träger öffentlicher Belange.
Ebenso interessiert uns eine grobe Einteilung nach Themengebieten, also beispielsweise Verkehr, Umwelt usw.

Wir fragen explizit nicht nach dem Inhalt, sondern nach den Zahlen und der ungefähren Thematisierung.

Au√üerdem w√ľrden wir gerne wissen, bis wann die Verwaltung damit rechnet, die Einw√§nde in den Plan eingearbeitet zu haben.“

Wir haben die email bewusst so abgesendet, dass immerhin der Freitag noch f√ľr eine Antwort m√∂glich w√§re. Tats√§chlich kam diese auch, am Freitag, den 16. April 2010, um 11:36 Uhr:

„…wir werden in der kommenden Woche eine Pressemitteilung zur Anzahl der Einw√§nde ver√∂ffentlichen, die Ihnen dann ebenfalls auf dem √ľblichen Weg zugeht.“

Am Donnerstag, den 22. April 2010 verschickte die Gemeinde Heddesheim folgende Pressemitteilung:

„Presseinformation zu Einwendungen im Bebauungsplanverfahren Gewerbegebiet „N√∂rdlich der Benzstra√üe“

Heddesheim, 22.04.2010. Nach dem Ende der √∂ffentlichen Auslegung des Bebauungsplanentwurfs zum Gewerbegebiet „N√∂rdlich der Benzstra√üe“ in der Zeit vom 15. M√§rz bis 16. April 2010 zog man im Rathaus eine erste Bilanz der eingegangenen Einwendungen. Insgesamt nahmen im Bauamt etwa 30 B√ľrgerinnen und B√ľrger Einsicht in die Planunterlagen.

Bis zum Ende der Offenlage haben ca. 240 verschiedene Personen Einwendungen abgegeben. Bei den rund 240 verschiedenen Personen handelt es sich um ca. 160 Haushalte bzw. um ca. 130 verschiedene Anschriften. Aus diesem Personenkreis wurden insgesamt 910 Einwendungen bei der Verwaltung abgegeben.

Bei den Einwendungen ging es vor allem um das Thema Verkehr, aber auch um die Themen Artenschutz, Ausgleichsma√ünahmen oder Chemie. Viele Einwendungen liegen mehrfach und in gleichem bzw. √§hnlichem Wortlaut von verschiedenen B√ľrgern vor.

Derzeit werden die Einwendungen gesichtet und sorgf√§ltig gepr√ľft. Eine Aussage zum Zeitpunkt der Behandlung im Gemeinderat ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht m√∂glich.“

Einen sch√∂nen Tag w√ľnscht
Das heddesheimblog

√úber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr√ľndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr√§ts und Reportagen oder macht investigative St√ľcke.