Samstag, 22. Juli 2017

Fensterscheiben an Schule eingeschlagen

Print Friendly

Heddesheim, 21. November 2013. (red/pm) In den NĂ€chten vom 10. auf den 11. November sowie vom 17. auf den 18. und vom 19. auf den 20. November schlugen bisher Unbekannte mehrere Fensterscheiben an der Johannes-Kepler-Schule ein. Es entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro.

Information der Gemeinde Heddesheim:

„Böse Überraschung fĂŒr den Hausmeister der Johannes-Kepler-Schule in Heddesheim: In letzter Zeit musste er an mehreren Tagen eingeschlagene Fensterscheiben beklagen.

Die sinnlosen Taten mĂŒssen wohl in den NĂ€chten vom 10. auf den 11. November sowie vom 17. auf den 18. und vom 19. auf den 20. November erfolgt sein.

Die Zahl der beschĂ€digten Scheiben belĂ€uft sich mittlerweile auf 7 StĂŒck, was einen Schaden fĂŒr die Gemeinde Heddesheim von rund 1.500 Euro darstellt. Geld das sicherlich sinnvoller hĂ€tte eingesetzt werden können.

Wer entsprechende Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise geben kann wird gebeten sich an den Polizeiposten Heddesheim Tel.: 06203/41443 oder die Gemeinde Heddesheim, Herrn Weitz, Tel.: 06203/101-214 zu wenden.

Um weitere Taten dieser Art zu verhindern, wird das Polizeirevier Ladenburg in Heddesheim in nĂ€chster Zeit verstĂ€rkt Streife fahren.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.