Donnerstag, 29. Juni 2017

Dokumentation: Stefan Mappus in Heddesheim. Teil 4: „Stuttgart 21“


Guten Tag!

Heddesheim/Rhein-Neckar, 21. Februar 2011. Stefan Mappus widmet sich dem Thema Stuttgart 21: „Das war ein gro├čes Thema.“

„Mit der Landesregierung Baden-W├╝rttemberg wird es eine Schienenverkehrsstrecke an Mannheim vorbei niemals geben.“ Applaus.

„Auf dieser Welt baut kein Land Bahnh├Âfe au├čerhalb der Verkehrszentren. Die m├╝ssen in die Innenstadt.“

„Stuttgart 21 war ein gro├čes Thema. Das h├Ątte ich mir auch einfacher vorstellen k├Ânnen.“

„82 Prozent der Mittel kommen von der Europ├Ąischen Union, dem Bundeshaushalt und der Deutschen Bahn AG.“

„Wenn man vier, f├╝nf Milliarden von au├čerhalb bekommt, kann man doch nicht sagen: Vielen Dank f├╝r das Angebot. Baden-W├╝rttemberg zahlt f├╝r dieses Projekt weniger als wir in einem Jahr in den L├Ąnderfinanzausgleich stecken.“ Applaus.

„Ich will nicht, dass das Geld woanders hin flie├čt.“ Applaus.

„Um Ihnen das klipp und klar zu sagen, mit dieser Landesregierung ist ein Baustopp nicht machbar. Denn wir bauen dieses Projekt.“

Herr Mappus referiert mehrere Zahlen zu Ausgaben, die ungef├Ąhr 1,1 Milliarden ergeben: „Und wenn dann 60.000 auf die Stra├če gehen und sagen, jetzt machen wir was anderes, dann sage ich, das geht nicht in Baden-W├╝rttemberg.“ Applaus.

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.