Montag, 13. Juli 2020

Ulrike Lochbühler erklärt ihren Austritt aus der CDU

Print Friendly, PDF & Email

Ulrike Lochbühler hat bei der heutigen Gemeinderatsitzung ihren Austritt aus der Heddesheimer CDU erklärt. Sie begründete ihren vorbereiteten Schritt mit der „Art und Weise der Entscheidungsfindung“ zum Pfenning-Projekt und dem Druck, der nach ihrer Stimmenthaltung durch die CDU-Fraktion, aber auch Teile des restlichen Gemeinderats auf sie ausgeübt wurde.
Durch ihren Rücktritt ist sie auch kein Mitglied der CDU-Gemeinderatsfraktion mehr.

Zuvor stimmte sie als einzige mit der Grünen-Fraktion für einen Bürgerentscheid und eine Bürgerbefragung.

Nachdem Frau Lochbühler ihre Entscheidung verkündet hatte, galt der aufbrandende Applaus der meisten der rund 60 Gäste ihr allein.

Grünen-Fraktionschef Klaus Schuhmann sagte: „Ihre Courage verdient Respekt.“

FDP-Gemeinderat Hans Bauer sagte: „Ich finde ihr Verhalten unmöglich.“

CDU-Gemeinderat und Sprecher der CDU, Josef Doll sagte: „Ihre Vorwürfe sind nicht zutreffend.“

Ulrike Lochbühler hat sich nicht erneut als Kandidatin aufstellen lassen und gehört dem Gemeinderat damit nur noch bis zum Ende dieser Wahlperiode an.

pro

Info:
Vor einigen Tagen hat auch Kurt Fleckenstein, langjähriges FDP-Mitglied und zuvor Mitbegründer der Grünen in Heddesheim, sein Parteibuch zurückgegeben. Lesen Sie hier.

——————-
Artikel zum Thema:
Artikel: Top 6 abgelehnt
Kommentar: Leerstunde der Demokratie
Satire: +++Verschlusssache+++ III
Meldung: CDU, FDP und SPD lehnen Bürgerbefragung rundweg ab

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.