Montag, 23. Oktober 2017

CDU-Fraktion fordert die Rücknahme der Kürzung der Vereinsförderung

Jugend besser fördern

Print Friendly, PDF & Email

Heddesheim, 21. September 2013. (red/ld) Haushaltsanpassungen mit besonderem Blick auf die Jugendförderung versprach Bürgermeister Michael Kessler. Die CDU-Fraktion hatte beantragt, die Kürzungen der Vereinsförderung, speziell für Jugendförderung, zurück zu nehmen. Der Haushalts- und Finanzausschuss war diesem einstimmig gefolgt.

Zum 01. Januar 2003 trat die letzte Überarbeitung der Vereinsförderungsrichtlinien in Kraft. Dabei legte der Gemeinderat fest, die Grundförderung für Vereine ihrer Größe entsprechend zu staffeln und die Pflegezuschüsse für Vereine mit großem Pflegeaufwand beizubehalten. Außerdem wurde eine Jugendförderung eingeführt.

Im Jahr 2004 war die Haushaltslage der Gemeinde angespannt, sodass diese Zuschüsse wieder stark gekürzt wurden: Die Grundförderung und Pflegezuschüsse wurden um 20 Prozent, bei der Jugendförderung 10 Prozent. Die CDU hatte nun beantragt, diese Kürzung rückgängig zu machen. Bürgermeister Kessler verkündete, dass der Haushalts- und Finanzausschuss den Antrag einstimmig angenommen habe. Es würden nun Anpassungen an den Haushalt 2014 vorgenommen, mit besonderem Blick auf die Jugendförderung.

Über Lydia Dartsch

Lydia Dartsch (31) hat erfolgreich ihr Volontariat beim Rheinneckarblog.de absolviert und arbeitet nun als Redakteurin. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Anglistin liebt Kino, spielt Gitarre und sportelt gerne.