Dienstag, 28. März 2017

"... aus der Ferne hämkumme" mit Michael Busch und Bernhard Theis

Ein Abend mit Wein, Käse, Gitarre und Poesie

Heddesheim, 20. Januar 2014. (red/pm) Am kommenden Freitag, dem 24. Januar, um 20:00 Uhr spielen Michael Busch und Bernhard Theis im Heddesheimer Kunstverein. Für Miglieder kostet der Eintritt sieben Euro, für Nicht-Mitglieder neun Euro. Es wird eine Abendkasse geben.

Information des Heddesheimer Kunstvereins: 

„Die beiden präsentieren ein Programm, das einer Reise ähnelt. Zunächst geht’s durch die Jahreszeiten, begleitet von Buschs von überall her mitgebrachten gitarristischen Klängen, den lyrischen Impressionen seiner Reisen, die er auf eigene Art umsetzt. Dann klingen Bernhard Theis Texte allmählich immer mehr nach beider Heimat, der P(f)alz.

Gereimtes und Ungereimtes tritt harmonisch mit den rhythmisch einfühlsam und spieltechnisch variantenreich vorgetragenen Eigenkompositionen Buschs in Kontakt, weckt im Zuhörer eigene Bilder, wobei Busch die keltischen Wurzeln seiner Musik spüren lässt und Theis in der Mundart auch auf einige Gedichte von Paul Münch, dem Autor von „Die pälzisch Weltgeschicht“, zurückgreift.“

Über Minh Schredle

Minh Schredle (22) hat 2013 als Praktikant bei uns angefangen und war seitdem freier Mitarbeiter. Von Dezember 2014 bis August 2016 hat er volontiert. Ab September 2016 ist er freier Mitarbeiter bei uns.