Samstag, 27. Februar 2021

Vollsperrung der A656 nach Unfall von Rettungsfahrzeugen

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Heddesheim, 19. August 2009. Nachdem auf einer Einsatzfahrt mit Sondersignal zwei Rettungswagen in einem Baustellenbereich auf den jeweiligen „Vordermann“ aufgefahren waren, musste die A656 in Richtung Heidelberg fĂŒr eine Stunde voll gesperrt werden.

Die Einsatzwagen war auf dem Weg nach Viernheim, wo sich seit heute Morgen ein Mann verschanzt hĂ€lt, der zuvor mindestens zwei SprengsĂ€tze gezĂŒndet hat.

Leicht verletzt wurden zwei Erwachsene, die aber schon medizinisch versorgt waren.

Wieso die Einsatzwagen mit Sondersignal unterwegs waren, ist nicht bekannt. Um 11:30 Uhr musste der vorausfahrende Einsatzwagen verkehrsbedingt stark bremsen, die beiden nachfolgenden Fahrzeuge fuhren auf.

Die Fahrer, 18 und 21 Jahre alt, sowie die Beifahrer wurden leicht verletzt, ebenso der Fahrer des ersten Fahrzeugs.

Durch die Vollsperrung wegen der Bergungsarbeiten bildete sich ein RĂŒckstau von sechs Kilometern. Nach Polizeiangaben entstand ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro.

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das heddesheimblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.