Sonntag, 25. Juni 2017

Mobile Beratungsstelle des LKA informiert zum Schutz vor Einbruch und Diebstahl



Gr├Â├čere Kartenansicht

Hirschberg/Rhein-Neckar, 17. Oktober 2011. (red) Rechtzeitig vor der dunklen Jahreszeit, in der statistisch gesehen die Einbruchdiebstahlsdelikte ansteigen, informiert das Landeskriminalamt (LKA) ├╝ber den sinnvollen Schutz von Haus und Wohnung.

Die mobile Beratungsstelle ist einem Lkw unterbracht, in dem alle modernen Sicherheitstechniken f├╝r T├╝ren, Fenster und Roll├Ąden sowie Kellerlichtsch├Ąchten gezeigt werden k├Ânnen.

Die Fachberater der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle machen auch vor Ort gerne einen Termin aus, um zu Schwachstellen und Sicherungsm├Âglichkeiten der eigenen vier W├Ąnde zu beraten.

Oft ist der materielle Schaden bei Einbruchsdelikten gar nicht so entscheidend – viele Opfer werden traumatisiert und f├╝hlen sich sp├Ąter unwohl. Deshalb ist Vorsorge angebracht.

Der „Sicherheits-Truck“ h├Ąlt am Dienst, den 18. Oktober. 2011 in der Raiffeisenstra├če von 10:00-17:00 Uhr. Die Beratung ist selbstverst├Ąndlich kostenlos.

Am Dienstag besteht auf der Nordeite der Raiffeisenstra├če von der Hauptstra├če bis zur Raiffeisenstra├če 4 ein absolutes Halteverbot in der Zeit von 08:00-18:00 Uhr.

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.