Donnerstag, 27. Juli 2017

20-jährige Fußgängerin auf der L 597 zwischen Ladenburg und Wallstadt getötet

Tödlicher Verkehrsunfall

Print Friendly

Mannheim, 15. Juni 2012. (red/pol) In der vergangenen Nacht wurde auf der L 597 in der Höhe der Abzweigung nach Heddesheim eine 20 Jahre alte Frau getötet. Ein Autofahrer hatte zwei im Dunkeln an der Straße laufenden Personen zu spät bemerkt und mit seinem Fahrzeug die Frau erfasst. Die junge Frau starb noch an der Unfallstelle.

Information der Polizei:

„Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es heute morgen, gegen 02.20 Uhr, auf der L 597 (erlaubte Höchsgeschwindigkeit an der Unfallstelle 100 km/h). Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 64-jähriger Mannheimer, nach seinen Angaben mit ca. 90 km/h, in seinem VW-Bus die L 597 von Ladenburg in Richtung Wallstadt. Kurz vor der Abzweigung nach Heddesheim kam ihm ein Fahrzeug entgegen. Im Scheinwerferlicht sah er hierbei plötzlich am Fahrbahnrand zwei dunkel gekleidete Personen, die nebeneinander in Richtung Wallstadt liefen.

Der 64-Jährige konnte einen Zusammenstoß mit der links laufenden Person nicht mehr vermeiden. Bei den Fußgängerinnen handelte es sich um zwei 20-Jährige aus Mannheim und
Ludwigshafen. Die 20-jährige Mannheimerin wurde nach rechts über die Böschung geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle. Ihre 20-jährige Freundin aus Ludwigshafen wurde mit einem schweren Schock in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme war die L 597 in beide Richtungen an der Unfallstelle gesperrt. Zu Verkehrsbehinderungen kam es hierbei nicht. Am VW-Bus des Mannheimers entstand an der rechten Frontseite ein Schaden von ca. 5000 Euro.

Der/die dem Mannheimer entgegenkommende Pkw-Fahrer/in wird dringend gebeten sich als Zeuge bei der Verkehrsunfallaufnahme des Polizeipräsidiums Mannheim unter der Rufnummer
0621/174-0 zu melden.“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.