Mittwoch, 23. August 2017

Bundesziergefl├╝gelschau in der Nordbadenhalle

Schillerndes Federvieh

Print Friendly, PDF & Email

Dieser Colchicusfasan war mit 97 Punkten und Europamedaille das bestbewerteste Tier.

 

Heddesheim/Rhein-Neckar, 15. Januar 2012. Das hat es in der Nordbadenhalle noch nicht gegeben: 314 Vogelarten wurden ausgestellt. Dutzende Teiche wurden angelegt, ein Wasserfall installiert, Schilf, Efeu, Tannenb├Ąume zur Ausschm├╝ckung verwendet. J├╝rgen Heil, Vorsitzender der Park- und Ziergefl├╝glz├╝chter Mannheim und Umgebung . V., ist mit dem Aufwand und dem Ergebnis sehr zufrieden: „Die Resonanz am Samstag mit rund 450 Besuchern ist der Erfolg, den wir haben wollten.“

Von Hardy Prothmann

Der Veranstalter mit seinen 58 Mitgliedern hat es richtig „krachen“ lassen: Zwei Lkw-Ladungen Rindenmulch wurden angeliefert und 200 Strohballen verbaut, mit Folien ├╝berzogen, um die Teiche herzustellen. Seit vergangenen Montag wurde aufgebaut, um die Schau vorzubereiten.

Die Aussteller kommen aus ganz Deutschland, um ihre Z├╝chtungen bei der┬á 27. Bundesziergefl├╝gelschau und der 30. Badischen Landesziergefl├╝gelschau zu pr├Ąsentieren. Zu sehen gibt es Wassergefl├╝gel, H├╝hnerartige und Tauben. Der Wert eines Tieres kann 1.000 Euro und mehr betragen. Je nach G├╝te und Seltenheit.

Die ausgestellten Tiere sind keine Kunstz├╝chtungen, sondern alles Tiere, die in der freien Natur vorkommen, sagt J├╝rgen Heil:

Wir betreiben Artenschutz.

Die Z├╝chter „vom Arbeiter bis zum Minister“ pflegen ├╝berwiegend in privates Hobby. Wie viele Vereine haben sie auch mit Mitgliederschwund zu k├Ąmpfen, allerdings habe man gegen├╝ber „normalen“ Gefl├╝gelz├╝chtern einen kleinen Vorteil, sagt Herr Heil:

Bei uns machen auch viele Frauen und Kinder mit, vermutlich, weil die Tiere sehr h├╝bsch sind.

Artenvielfalt und Artenschutz

Der Schirmherr der Veranstaltung, Alexander Bonde, Minister f├╝r den L├Ąndlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-W├╝rttemberg, betont die Bedeutung der Ziergefl├╝gelzucht:

Heute kommt der Ziergefl├╝gelzucht in verst├Ąrktem Ma├č eine Rolle bei der Erhaltung der genetischen Vielfalt zu. Alle Landrassen und Z├╝chtungsmerkmale vieler Gefl├╝gelarten wrden in den Vereinen der Rassegefl├╝gelzucht erhalten.

Hermann Weigold (Heidelberg) hat die badische Meisterschaft im Wettbewerb der H├╝hnerartigen (385 Punkte) gewonnen und f├╝r seinen Colchicusfasan mit 97 Punkten die beste Bewertung erhalten sowie eine Europamedaille. Die Schiedsrichter urteilten:

Hochfein mit besten Artenmerkmalen.

Weitere Badische Meister in der Katgorie H├╝hnerartige sind Udo Wei├č (B├╝chenbronn, 384 Punkte) und Alexander Betz (Hambr├╝cken, 384 Punkte).

J├╝rgen Heil (Weinheim) und Nikolaus Hildenbeutel (Birkenau) gewannen den Wettbewerb bei den Tauben mit je 387 Punkten. Robert Lorenz (Ober-Kainsbach) holte beim Wassergefl├╝gel 387 Punkte vor Margit und Karl Coy (Reichelsheim) sowie Hermann Weigold (Heidelberg) mit je 384 Punkten.

 

Das Bankivahuhn ist das "Urhuhn".

 

Gelbschw├Ąnziger Glanzfasan.

 

Rostg├Ąnse.

 

Pikazurotauben.

 

Elliotfasan.

 

Kleine Bronzefl├╝geltaube (links) und Nacktaugentaube (rechts).

 

Oliventauben.

 

Jede Menge Swimming-Pools f├╝r das Wassergefl├╝gel.

 

Zwergschneeg├Ąnse machen Siesta.

 

Riesiger Aufwand f├╝r die Schau.

 

Mandarinenente.

 

Preistafel.

 

Badespa├č in der Nordbadenhalle.

 

Auch kleine Zierv├Âgel wie Wachteln wurden ausgestellt.

 

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.