Donnerstag, 24. August 2017

Große Bemühungen für den Erhalt der Natur

Erneut große Auszeichnung erhalten

Print Friendly, PDF & Email

Heddesheim, 15. April 2013. (red/pm) Bei der Frühjahrstagung des Landesverbandes Deutscher Waldvogelschützer und Pfleger Baden Württemberg e.V. am 13. April 2013 in Ketsch, konnte unser 1.Vorsitzender Werner Dostal aus den Händen des Verbandspräsidenten Herbert Geitner eine große Auszeichnung entgegennehmen.

Foto: Herbert Geitner, Präsident des Landesverbandes Baden-Württemberg des VdW e.V. überreicht dem Vorstand der Heddesheimer Vogelfreunde und -Pfleger, Werner Dostal, zum wiederholten Male den Landesnaturschutzpreis.

 

Information des Vereins der Vogelfreunde und -Pfleger 1960 Heddesheim  e. V.

„Für hervorragende Leistungen um den Naturschutz und zur Erhaltung unserer einheimischen Vogelwelt, wurde unser Verein erneut mit einem Landesnaturschutzpreis ausgezeichnet. Herbert Geitner sagte, dass die Arbeit der Heddesheimer Vogelfreunde im Naturschutz in ihrer Gemeinde beispielhaft für alle Vereine in unserem Bundesland Baden Württemberg sei. Seit über 50 Jahren ist der Verein mit der Jugend bemüht, auch die Biodiversität nicht nur zu erhalten, sonder auch wesentlich zu verbessern.

In keiner anderen Gemeinde oder Stadt fänden so große Bemühungen mit Jung und Alt zusammen, für den Erhalt unserer Natur statt. Er bat den Verein den eingeschlagenen Weg, unbeirrt beizubehalten, im Sinne des Zitates von Pulitzerpreisträger Gary Snyder: „Natur ist kein Ort der besucht wird, Natur ist Heimat“. Als Dank gab es eine Urkunde und ein Insektenhotel.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.