Dienstag, 28. M├Ąrz 2017

Pr├Ąsentation des Gesamtkonzepts

Das „Johannes-Brahms-Quartier“

Quelle: FF Planen & Bauen GmbH

Impressionen aus dem neuen „Johannes-Brahms-Quartier“
im n├Ârdlichen Drittel des Gewanns „Mitten im Feld“
Quelle: FF-Planen & Bauen GmbH

 

Heddesheim, 15. November 2013. (red/sw) Nachdem am Mittwochmorgen offiziell die Tiefbauarbeiten zur Erschlie├čung des Neubaugebietes „Mitten Im Feld“ begannen, wurde am┬á Nachmittag der Presse das fertige Konzept f├╝r das „Johannes-Brahms-Quartier“ im n├Ârdlichen Drittel des zu bebauenden Areals pr├Ąsentiert.

Von Susanne Warmuth

Das Neubaugebiet „Mitten Im Feld“┬á Heddesheim ist unterteilt in drei Bereiche:

  • Das s├╝dliche Drittel,┬áangrenzend an die bestehende Bebauung der Johann-Sebastian-Bach-Stra├če, ist noch nicht konkret geplant. Sicher ist, dass hier ein „Betreutes Wohnen“, konzeptionell ├Ąhnlich dem am Dorfplatz, entstehen soll. Genauere Planungen beginnen voraussichtlich Ende 2014 / Anfang 2015.
  • Im mittlere Teil ist einer individuellen Bebauung durch die Grundst├╝ckseigent├╝mer vorbehalten.
  • F├╝r den n├Ârdlichen Teil, begrenzt durch die Ringstra├če, hat die FF-Planen und Bauen GmbH eine besondere Bebauung konzipiert. Hier soll das neue „Johannes-Brahms-Quartier“ entstehen.

Herr Joachim Nelles und Herr Axel Zimmermann der Projektgesellschaft FF-Planen und Bauen GmbH, einer Kooperation der Familienheim Rhein-Neckar eG und der FWD Hausbau- und Grundst├╝cks GmbH, stellten am Mittwoch die abschlie├čende Planung f├╝r das „Johannes-Brahms-Quartier“ der Presse vor. Dieser Teilabschnitt des neuen Entwicklungsgebiets bildet zugleich den Auftakt f├╝r die Bebauung.

Bei diesem innovativen st├Ądtebaulichen Konzept steht der Quartiersgedanke im Vordergrund. Eine gut durchmischte Bewohnerstruktur soll altbew├Ąhrte Sozialstrukturen erm├Âglichen. Junge Familien werden als Bewohner ebenso angesprochen wie ├Ąltere Mitb├╝rger. Singles sind willkommen. Es gibt verschiedenste Wohnangebote f├╝r fast jeden Geldbeutel.

 

Gestaltungsplan des Baugebietes Mitten Im Feld

Der Gestaltungsplan „Mitten im Feld“. Gut zu erkennen ist im oberen Drittel
das neue „Johannes-Brahms-Quartier“ umrahmt von Gr├╝nfl├Ąchen.
Quelle: Planungsb├╝ro Schippalies

 

Im Nordosten entstehen zwei Stadtvillen mit 2- und 3-Zimmer-Wohnungen ab 64 qm sowie 4-Zimmer-Penthouse-Wohnungen mit 115 qm. Au├čerdem ist geplant, eine weitere Stadtvilla in sogenannter Bauherrengemeinschaft zu errichten. Hier gestalten die Eigent├╝mer gemeinsam mit Unterst├╝tzung der FF-Planen und Bauen GmbH das Geb├Ąude. Alle Wohnungen haben eine Ausrichtung nach S├╝den, gro├če Loggien oder Dachterassen. Alle Wohnungen sind barrierefrei erschlossen.

Im s├╝dlichwestlichen Bereich sind Reihenh├Ąuser mit Wohnfl├Ąchen zwischen 130 qm und 150 qm zuz├╝glich Hobbyraum geplant. Zwischen den Reihen der H├Ąuser entstehen gesch├╝tzte Spiel- und Aufenthaltsfl├Ąchen. Diese H├Ąuser sind, wie die anderen auch, unterkellert. Die Tiefgaragenstellpl├Ątze werden direkt vor einem Kellerzugang zum Haus liegen.

Tiefgarage macht das Quartier nahezu autofrei

Durch die gro├čz├╝gige Tiefgarage unter weiten Teilen der Bebauung ist das Quartier abseits der Zufahrtswege weitgehend autofrei. Dadurch wird das Wohnumfeld entlastet, es gibt viele Gr├╝nanlagen und Spielr├Ąume zwischen den H├Ąusern. Geplant ist sogar ein Pavillion – sozusagen ein moderner Dorfplatz – der das Zusammengeh├Ârigkeitsgef├╝hl der Bewohnergemeinschaft st├Ąrken soll.

Den nordwestlichen Teil des Quartiers wird die Familienheim Rhein-Neckar eG mit zwei Mehrfamilienh├Ąusern zur Vermietung bebauen.

Der s├╝dwestliche Teil ist zun├Ąchst noch nicht geplant. Dieser Teil soll in der zweiten Bebauungsphase Ende 2014 / 2015 zusammen mit Grundst├╝ckseignern entwickelt werden. Ziel ist es hier auch den Quartierscharakter fortzuf├╝hren und weitere Zielgruppen anzusprechen.

Gro├čen Wert legten die Planer auf die Erf├╝llung von ├ľko-Standards. Alle H├Ąuser werden im KfW-Effizienzhaus-70 Standard gebaut. Die Erf├╝llung eines solchen Standards ist wichtig bei der Beantragung von F├Ârdergeldern.

Der Bau des „Johannes-Brahms-Quartiers“ beginnt mit Abschluss der Erschlie├čungsarbeiten „Mitten Im Feld“ voraussichtlich im Fr├╝hjahr 2014. Geplante Fertigstellung ist Ende 2015.

Am 28. November 2013 findet um 18.30 Uhr eine B├╝rgerinformationsveranstaltung im Gro├čen Saal des B├╝rgerhauses statt, bei der das Quartier der ├ľffentlichkeit pr├Ąsentiert wird.