Samstag, 21. Juli 2018

Glatteisgefahr in der Region

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Region Rhein-Neckar, 14. Januar 2010. Heute nacht intensivieren sich die RegenfĂ€lle nach Angaben des Meteorologischen Instituts in Stuttgart. In der Nacht und am frĂŒhen Morgen droht stellenweise StraßenglĂ€tte durch Eisregen oder ĂŒberfrierende NĂ€sse.

Interview: Horst Pölitz

Frau Dielefeld, wie sieht die Wetterlage in den kommenden Stunden im Großraum Mannheim aus? Seit 18:35 Uhr regnet es hier.
Sabine Dielefeld: „Im Großraum Mannheim ist bis morgen frĂŒh zeitweise mit Regen zu rechnen.“

Wir haben zur Zeit eine Außentemperatur von -1,5 Grad Celsius. Wie vertrĂ€gt sich das? MĂŒsste da nicht Schneefallen?
Dielefeld: „Das ist zutreffend. Wir haben in höheren Lagen eine WĂ€rmeschicht. Deshalb regnet es. Dies kann sich aber stĂŒndlich Ă€ndern. Verbunden ist damit stellenweise Eisregen und ĂŒberfrierende NĂ€sse.“

Also Vorsicht auf den Straßen?
Dielefeld: „Auf jeden Fall. Hier haben wir eine extrem gefĂ€hrliche Situation. Gerade an Stellen, wo gerĂ€umt wurde und damit eventuell nur noch wenig Salz vorhanden ist. Passen Sie vor allem auf BrĂŒcken und auf Straßen, die durch freies GelĂ€nde fĂŒhren, die Geschwindigkeit den VerhĂ€ltnissen an.“

Zur Person:
Die Diplom-Meteorologin Sabine Dielefeld ist als Meteorologin zustĂ€ndig fĂŒr Wettervorhersagen und Warnungen des Meteorologischen Instituts Baden-WĂŒrttemberg.

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das heddesheimblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.