Dienstag, 17. Juli 2018

Fahrzeug als Waffe benutzt

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Heddesheim, 13. MĂ€rz 2010. Gesten Nachmittag hat ein 19-jĂ€hriger Heddesheimer einen 21-jĂ€hrigen Mann in der Straßenheimer Straße offensichtlich gezielt angefahren. Die Motive sind noch unklar – am Montag wird voraussichtlich die Staatsanwaltschaft die Ermittlung aufnehmen.

Von Hardy Prothmann

Die Meldung klingt unglaublich – der Vorfall aber ist wahr: „Gegen 14.45 Uhr fuhr ein mĂ€nnlicher FahrzeugfĂŒhrer in Heddesheim mit einem BMW auf einen am rechten Fahrbahnrand stehenden 21-JĂ€hrigen zu. Nachdem der BMW stark beschleunigt hatte, wurde der 21-JĂ€hrige frontal erfasst.“

Der Vorfall ereignete sich in der Straßenheimer Straße, wie das heddesheimblog herausfinden konnte. Der angefahrene Mann wurde ĂŒber die Motorhaube und die Frontscheibe geschleudert und erlitt „Beinverletzungen“. Wie stark die Verletzungen sind, konnten wir bislang nicht in Erfahrung bringen.

Zeugen notierten sich das Kennzeichen, die Polizei „traf den 19-jĂ€hrigen FahrzeugfĂŒhrer an seiner Wohnanschrift an“, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Das Motiv liege nach ersten Ermittlungen des Polizeireviers Ladenburg in „privaten Streitigkeiten“.

Soviel ist sicher: Es wird mindestens eine Anklage wegen gefĂ€hrlicher Körperverletzung und gefĂ€hrlichem Eingriff in den Straßenverkehr geben. Eventuell wird daraus sogar ein versuchtes Tötungsdelikt.

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.