Sonntag, 20. August 2017

Brand in der Viernheimer Straße

Küchenbrand – drei Bewohner, ein Nachbar, drei Feuerwehrleute verletzt

Print Friendly, PDF & Email
Brand, Heddesheim, Viernheimer Straße

Durch einen Küchenbrand wurden ersten Informationen zufolge drei Bewohner, ein Nachbar und drei Feuerwehrleute verletzt.

 

Heddesheim, 12. Mai 2013. (red) Um kurz nach 23 Uhr wurde Samstagnacht die Feuerwehr wegen eines Brandes in der Viernheimer Straße alarmiert. Laut Angaben der Polizei wurden insgesamt drei Hausbewohner, ein Nachbar und drei Mitglieder der Feuerwehr durch Einatmen von Rauchgas verletzt.

Nach unseren Informationen war die Feuerwehr Heddesheim mit allen Fahrzeugen im Einsatz. Unterstützt wurde die Wehr von Kollegen aus Ladenburg, die vorsorglich mit der Drehleiter angerückt waren, die aber nicht zum Einsatz gekommen ist.

Ursache für den Einsatz soll ein Küchenbrand gewesen sein – vermutlich hat sich die Dunstabzugshaube entzündet. Wie weit sich das Feuer ausbreiten konnte, ist zur Zeit nicht bekannt. Es muss zu einer starken Rauchentwicklung gekommen sein, in deren Folge drei Hausbewohner durch Rauchgas verletzt worden sind. Vor Ort beobachteten viele Schaulustige den Einsatz. Die Polizei hatte von kurz nach 23 Uhr bis kurz vor 1 Uhr die Viernheimer Straße weiträumig gesperrt und den Verkehr umgeleitet. Ein Notarzt, eine Rettungsdienstleiter vom ASB sowie das DRK Ortsverein Heddesheim waren ebenfalls im Einsatz. Vor Ort waren auch der stellvertretende Kreisbrandmeister Axel Schuh sowie der Unterkreisführer Roy Bergdoll.

11_05_2013_WhgBrand_Hed_1013

Bürgermeister Michael Kessler (2. von links) machte sich vor Ort ein Bild der Lage.

 

Bei dem Einsatz sollen auch drei Feuerwehrleute durch Rauchgas verletzt worden sein, was außergewöhnlich ist, da die meisten Feuerwehrleute heutzutage unter Atemschutz vorgehen.

Dem Vernehmen nach ist ein Katze durch das Feuer ums Leben gekommen. Der Polizeibericht lag um 1:20 Uhr dem Polizisten vom Dienst beim Polizeiprädidium Mannheim noch nicht vor, da die Beamten vor Ort nach dem Einsatz den Bericht schreiben und zum Zeitpunkt unserer Anfrage erst vom Einsatz zurückgekommen waren. Zuständig für Heddesheim ist das Polizeirevier Ladenburg.

Anm. d. Red.: Der Polizeibericht von heute führt neben den ursprünglich von uns gemeldeten sechs Verletzten einen Nachbarn als weitere verletzte Person auf. Die Feuerwehr hat noch keinen Einsatzbericht veröffentlicht.

[nggallery id=214]

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.