Sonntag, 20. August 2017

Kabel bei Bauarbeiten beschädigt

Stromausfall in ganzen Straßenzügen

Print Friendly, PDF & Email

Rhein-Neckar, 10. Oktober 2012. (red) (Aktualisiert) Am frühen Nachmittag kam es zu Stromausfällen in mehreren Gemeinden. Begonnen hatte der Stromausfall um 14:50 Uhr, um 16:44 Uhr waren alle betroffenen Haushalte wieder „unter Strom“.

Nach unserer aktuellen Kenntnis wurde bei Bauarbeiten in Heddesheim ein 20.000-Volt-Kabel beschädigt. Infolgedessen „knallte“ es in den Umspannwerken Heddesheim und Ladenburg. Dadurch kam es gegen 15 Uhr zu einem großflächigen Stromausfall in Heddesheim, Hirschberg, Ladenburg, Ilvesheim und Mannheim-Rheinau.

Mittlerweile konnten die Störungstechniker die Stromversorgung in weiten Teilen wieder herstellen. In Heddesheim sollen 80 Prozent der Stromabnehmer wieder versorgt sein. Weil es in den Umspannwerken zu starken Rauchentwicklungen gekommen ist, konnten dort noch keine Arbeiten durchgeführt werden.

Update: Erstinformation der EnBW:

„Ein bei Tiefbauarbeiten in Heddesheim beschädigtes 20.000-Volt-Kabel verursachte heute Mittag einen Stromausfall im Rhein-Neckar-Kreis. In Folge des beschädigten Kabels kam es zu weiteren Fehlern im Stromnetz, darunter auch zu einem Überschlag am 110.000-Volt-Transformator im Umspannwerk Ladenburg. Teilweise bis nahezu komplett betroffen waren Heddesheim, MA-Rheinau, Ladenburg, Ilvesheim und Leutershausen.

Über Netzumschaltungen konnten die EnBW-Netzleitstelle sowie das Einsatzpersonal vor Ort bereits viele Stationen wieder in Betrieb nehmen. Wegen der starken Rauchentwicklung im Umspannwerk ist auch die Feuerwehr im Einsatz. Die Arbeiten zur Wiederherstellung der Stromversorgung sind in vollem Gange.“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.

  • dennis

    wohne im heddesheimer industrie gebiet und bei mir ist der strom gerade wieder angegangen

  • @dennis: wie lange war denn bei dir dunkel?

  • Grazy

    Hi,

    wohne auch in Heddesheim und der Strom war von ~14.55-15:15 weg.

    was mich noch interesieren würde ist wo dieses Kabel beschädigt wurde (also Strasse und so) weil hatte ja schon recht weitreichende Folgen wenn bis Rheinau die Lichter aus warn;-))

    Es war nicht zufällig auf der Pfenning Baustelle??^^
    aber wohl eher nicht das hättet Ihr schon ausgeschlachtet ;-))
    „Jetzt legt Pfenning nicht nur unsern Verkehr lahm“ oder so ;-))
    kleiner Scherz am Rande ^^

    • PetraP

      Ich würde mich als Verbraucher mal an die eigene Nase fassen. Wennnwir unser Obst und Gemüse selbst anbauen würden, wären schon 16%! Weniger LKW auf unseren Strassen unterwegs (GTC Studie).