Dienstag, 25. April 2017

Schwerer Verkehrsunfall an der Heddesheimer Spinne

Mit Rettungshubschrauber abtransportiert

Heddesheim, 10. September 2013. (red/pol) ├ťber 10.000 Euro Sachschaden und ein Schwerverletzter, der mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden musste, sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmorgen an der Heddesheimer Spinne ereignete.RheinNeckar-Unfall_K4133-20130726-IMG_9864-001

Information des Polizeipr├Ąsidiums Mannheim:

„Gegen 10:20 Uhr war der 18-j├Ąhrige Lenker einer Mercedes E-Klasse auf der Landesstra├če 597 in Fahrtrichtung Ladenburg unterwegs und wollte nach links auf die Landesstra├če 541 einbiegen. Dabei missachtete der junge Mann den Vorrang eines entgegenkommenden Pkw-Fahrers, der auf der L597 in Richtung Mannheim unterwegs war. Im Einm├╝ndungsbereich kam es dann zum Zusammensto├č der beiden Autos.

Hierbei wurden die beteiligten Fahrzeuge so schwer besch├Ądigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Zudem erlitt der 46-j├Ąhrige Fahrer des entgegenkommenden Autos eine Unterschenkelfraktur. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Ludwigshafener Spezialklinik geflogen.

W├Ąhrend der Verkehrsunfallaufnahme und der Bergungsma├čnahmen waren verkehrsregelnde Ma├čnahmen erforderlich, w├Ąhrend des Abtransports des Verletzten wurde die Stra├če kurzzeitig komplett gesperrt.

Die Fahrbahn musste von ausgelaufenen Betriebsfl├╝ssigkeiten gereinigt werden.“

├ťber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f├╝r "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.