Freitag, 19. Juli 2019

So füllen Sie den „Befragungsbogen“ aus

Print Friendly, PDF & Email


Guten Tag!

Heddesheim, 09. September 2009. „Die Information zur Bürgerbefragung“ klärt nicht genau, wie der Befragungsbogen ausgefüllt werden kann. Das heddesheimblog hat nachgefragt.

Herr Achim Weitz, Rathaus Bürgerservice/Wahlamt, hat dem heddesheimblog folgende Informationen gegeben:

  • Ein nicht ausgefüllter und abgegebener Befragungsbogen wäre ungültig und so auch in der Statistik gezählt.
  • Notizen auf dem Befragungsbogen machen ihn ebenfalls ungültig.
  • Es ist möglich, nur eine oder zwei Fragen zu beantworten.
  • Jede Frage, die kein Kreuz bei Ja oder Nein hat, wird als ungültig gewertet. Angekreuzte Fragen werden als gültig bewertet.
  • Es ist möglich, nur eine Frage zu beantworten und die beiden anderen durchzustreichen. Die durchgestrichenen Fragen würden dann als ungültig gezählt, die beantwortete Frage als gültig.

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.